Frage von Kittencats, 82

Bein von meiner kitten gebrochen?

Hallo ihr lieben, als ich gestern vom einkaufen zurück nach hause gekommen bin, hat mein 6 wochen altes baby kätschen mit dem linken hinterlauf gehumpelt. ( sie hat nicht mehr aufgetreten ) . Ich will das ganze jetzt erst mal 2 - 3 tage beobachten und dann erst zum TA . Was sagt ihr dazu ? Viele grüße eure Maria

Expertenantwort
von maxi6, Community-Experte für Katzen, 55

Nein, geh lieber gleich zum Tierarzt, vor allem weil Deine Katze ja auch noch sehr jung ist.

Wie kommt man eigentlich zu so nem kleinem Baby, denn das gehört mit 6 Wochen noch zu seiner Mutter und den Geschwistern. Ich hoffe doch, dass das Baby nicht die einzige Katze ist, die Du hast, denn sonst solltest Du schnellstens noch ne 2. Katze dazu holen.

Katzen brauchen Artgenossen, denn im Gegensatz zur landläufigen Meinung sind sie keine Einzelgänger, sondern soziale Tiere, die sogar in freier Wildbahn nicht einzeln, sondern in mehr oder weniger grossen Gruppen zusammen leben.

Kommentar von Kittencats ,

Die mutter und ihre 3 geschwister leben natürlich auch bei mir.

Kommentar von maxi6 ,

Das ist gut so. Besser ist es, wenn Du sowas auch bei Deiner Frage erwähnst, denn sonst können dumme Kommentare kommen.

Und warst Du beim Tierarzt und was sagt der?

Expertenantwort
von palusa, Community-Experte für Katzen, 25

heute noch zum arzt. wenn eine katze schmerzen zeigt, ist in der regel irgendwas los.

die humpelt schon 24 stunden. ab zum arzt. wäre es was trivilaes, wäre es schon deutlich besser. sie humpelt immer noch, also ist es ein fall für den arzt.

ein 6 wochen altes katzenkind gehört dringend zur mama.. alternativ in gesellscahft anderer katzen. die hat sonst nen knacks fürs leben sicher. hast du noch andere katzen?

Kommentar von Kittencats ,

Ja ich hab noch 3 andere katzen

Antwort
von FigaroSchatz, 9

Ich wuerde gleich zum arzt sonst verheilt es in der zeit und man kann es nicht mehr operieren.

Antwort
von Lycaa, 51

1. Ich hoffe, die Mutter und die Geschwister leben auch bei Dir, denn ein sechs Wochen altes Katzenwelpen sollte weder von der Mutter getrennt, noch alleine bei Euch wohnen.

2. Natürlich wartest Du nicht ab und gehst heute noch mit dem armen Tier zum Tierarzt. Wenn es seit gestern humpelt, hast Du definitiv schon zu lange abgewartet.

Kommentar von DeMonty ,

sehe ich zu 100% genauso

Kommentar von dasadi ,

ICH AUCH

Antwort
von Orothred23, 41

Klar, erstmal schön abwarten....geh halt gleich zum Tierarzt...

Und es heißt Kätzchen, und Kitten ist sowieso Bullshit....

Antwort
von oki11, 38

Bei einem Kitten wartet man nicht 1-3 Tage - geh bitte sofort zum TA

Antwort
von NewYorkerin87, 40

Ich würde sofort zum Tierarzt gehen! Warum denn warten? So hat sie vielleicht sogar Schmerzen?!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten