Frage von zeytiiin, 67

Bein Knie schmerzen?

Also es fing alles vor einem Jahr an ich hab angefangen mit Fitness nach paar Monaten ging es an wen ich squats gemacht habe das mein Knie einen Schmerz verspürte als ob ich einen Nerv einquetsche beim belasten langes hin und her habe ich aufgehört mit Fitness

Habe wieder angefangen vor 5 Monaten mot einer Bandage für das Knie das die Kniescheibe nicht vertuscht hat eig sehr gut geholfen

Dann kann ich ins Krankenhaus totale Katastrophe danach konnte keine squats mehr machen also das Bein nicht mehr belasten stark ( normal stehen kann ich ja)
Habe aufgehört mit dem Sport

Jetzt vor 3 Wochen habe ich ein Praktikum gemacht viel Bewegung ( ich hab den ganzen Tag schmerzen wen ich mich hinsetze nach 30 min schmerzen das ich aufstehen muss ab und zu schon nach 5 min starke Schmerzen  
Schlafen kann ich auch nicht mehr ganze Nacht schmerzen

Schmeezmittel bringen nicht nehme 800 ibu das sind recht starke und die nützten überhaupt nicht

Mein Bein ist auch nicht warm oder angeschwollen nichts

War schon bei so vielen Ärzten und alle sagten immer das selbe jugendkrankheit mehr Bewegung .. Wobei das Unsinn für mich klingt es würd immer schlimmer je mehr Sport ich mache ..

Vllt kennt ihr sowas ähnliches oder gute ärte

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Knie, 10

Hallo!



Wobei das Unsinn für mich klingt es würd immer schlimmer je mehr Sport ich mache

Eben nicht - ein Knie braucht Bewegung wenn es regenerieren soll.Und die Muskeln müssen erhalten bleiben - sie stützen das Knie.  Was tun?

  • Vielleicht geht Radfahren - der Körper muss nicht das gesamte Körpergewicht tragen.
  • Und es sind z. B. viele Übungen im Wasser  möglich. Gehen im hüfttiefen Wasser belastet die Knie auch kaum, trainiert aber wichtige Muskeln und macht Kondition.  

Leider musst Du auch wieder zum Arzt - gute Besserung.

Kommentar von zeytiiin ,

Ne ich bilde mir das ein, ich will einfach keinen Sport machen damit ich fett werde bestimmt ..

Antwort
von Tommkill1981, 27

Hallo,

ich kann mit Dir fühlen. Habe selbst schon 12 Knie OPs hinter mir...Damals einen Arbeitsunfall gehabt.

So nun aber zu Dir.

Mit dem Knie ist nicht zu spaßen. Du solltest mal ein MRT / CT machen lassen damit man mal ganz genau schauen kann was bei Dir los ist.

Desweiteren solltest Du auch mal zu einem anderen Chirurgen gehen und Dir eine 2 Meinung einholen. Das habe ich auch gemacht. Jetzt nach der 12 OP ist mein Knie einigermaßen wieder gut. Mir wurde aber schon nahe gelgt das ich ein künstliches Kniegelenk irgendwann brauche.

Deswegen bleib dran. Hole Dir eine 2 oder auch eine 3 Meinung. Es geht hier um dein Knie. Ein wichtiges Körperteil....

Es muss ja eine Ursache haben was den Schmerz hervor ruft. Ich glaube nicht das es an mangelnde Bewegung liegt.

Kommentar von zeytiiin ,

Ich hab mir insgesamt schon 5 Meinungen geholt 2 haben nichts erkannt 3 waren einer Meinung naja hab in nächster Zeit noch einen Termin bei einem Sportmedizinen der auf Knie spezialisiert ist :) mrt ist Röntgenuntersuchung oder ? Wen ja das haben sie bei mir auch schon mehrfach gemacht entweder sieht man dort nicht oder die haben keine Lust sich damit zu Beschäftigten gibt ja genug solcher ärtz .. Ich hoffe das er weis was es ist ich will nicht schon mit 18 auf Sport verzichten :) aber danke dir

Dir gute Besserung mit deinem Knie hoffe das es echt besser geht :)

Kommentar von Tommkill1981 ,

MRT / CT da kommst Du in die Röhre da kann man dann mal ganz genau ins Knie schauen ist nicht wie das normale Röntgen.

Sportmediziner hört sich schon mal gut an, woher bist Du denn? Meine letzte OP war in der Sportklinik Stuttgart...Echt super...Du ich bin jetzt 35 und meine erste OP war mit 15 seit ich 17 bin da hatte ich die 3 OP war es vorbei. Ich war halt noch so dumm und habe 8 Jahre weiter kampfsport gemacht. Danach war schluss erneute OPs und seit dem her kein Sport mehr, kein rad fahren mehr muss schon aufpassen wenn ich mit meinen 2 Jungs Fussball spielen gehe...

Kommentar von zeytiiin ,

In der Röhre war ich noch nie :) evrl schickt er mich ja dahin bin aus Paderborn dort ist der Mediziner auch  soll eig gut sein weil er die Paderborner Fußball manschaft unterstütz :) oh das ist echt mies :/ so lange keinen Sport zu machen und dann noch abzuwarten ob das was wird mit dem Knie  . Hoffentlich wird das wieder :)  

Antwort
von Lukibiy97, 21

Wo hast du denn die Schmerzen? Vorne unter der Kniescheibe? 

Kommentar von zeytiiin ,

Also das kann ich jetzt genau definieren das ist wen man das Knie beugt genau zwischen der Kniescheibe oben und dem Knochen in der Mitte :) wobei der Schmerz ab und zu auch in die Mitte des Schienbeins wandert aber eher seltener

Kommentar von Lukibiy97 ,

Wenn es sticht und auch nur bei bestimmten Bewegungen wehtut, ist es meist ein Patellaspitzensyndrom (Entzündung der Patellasehne), das im Fitnesssport häufig mit einer schlechten Ausführung der Kniebeuge zusammenhängt. Ein weiterer möglicher Grund könnte eine muskuläre Dysbalance sein. 

Mit persönlich hat es enorm geholfen, mich zu dehnen, den Beinbeuger zu stärken und die Technik in der Kniebeuge zu verbessern. Hatte selbst 1,5 Jahre damit zu kämpfen bis ich gemerkt habe, woran es liegen könnte. Interessanterweise haben die Ärzte genau das selbe gesagt, wie du oben geschildert hast. 

Kommentar von Tommkill1981 ,

Was Dir geholfen hat heißt aber noch lange nicht das es dem Fragesteller auch hilft. Dazu weiß keiner ob Fragesteller das gleiche Problem hat wie Du es beschrieben hast.

Also bitte vorsichtig mit solchen Aussagen. Wenn es ein doch größeres Problem ist beim Fragesteller was ja sein kann und er macht irgendwelche Übungen wo ihm hier vorgeschlagen werden kann der Schuss nach hinten los gehen und dem Fragesteller Schmerzen ohne ende herbei fügen und alles nur schlimmer machen. Was wir machen können sind Vermutungen äußern doch bitte lasst es jemanden irgendwelche Übungen vorzuschlagen wenn die Ursache nicht 1000% sicher fest steht. Danke

Kommentar von zeytiiin ,

Und so in der Mitte der Knie Scheibe zieht sich der Schmerz hoch nach ausen also immer situations bedient was ich grade mache sitzen oder liegen

Kommentar von zeytiiin ,

Diese Übung wo man das Bein im sitzen ausstreckt und noch eben hebt ? Oder in einer 8 dreht ? Meinst du die ? Mit bringen die nicht ich mach das seid 4 Monaten :D ja meine Mama hat auch daran schon gedachtt das es eine Entzündung ist oder Krebs  .. Es ich es anstrenge ist es so eine fliesende stechende Bewegung aber nacht ist es ein dauerhafter Schmerz ..

Antwort
von Zuhzu, 25

Hat man bei dir schon mal ein MRT gemacht um zu schauen was mit deinem Knie los ist wenn nein dann schaue das du zu einem guten Orthopäden gehst ich weis ja nicht wo du wohnst aber es gibt einen gute Arzt allerdings in der Nähe von Stuttgart.

Versuche mal zu einem Sportmediziner zu gehen den eine Jugendkrankheit ist das sicherlich nicht.

Kommentar von zeytiiin ,

Ja habe jetzt einen Termin bei Dr porsch der soll super sein :). Sportmedizinen .. Wen mrt Röntgenuntersuchung ist habe ich sie schon oft durch alle sehen da nicht :) wen du einen guten kennst kannst du mir ja mal seinen Namen verraten wen du willst also die Entfernung ist egal geht ja um meine Zukunft will in einem sportlichen Beruf einsteigen und so weiter verheimlichen ist nicht gut :)

Kommentar von Zuhzu ,

Das ist die Ulandpraxisklinik in Nürtingen das ist ind er nähe von Stuttgart der Arzt heißt Dr. Mayer und ist echt klasse. Du findest ihn im Internet.

Las auf jeden Fall ein MRT machen damit du endlich Klarheit bekommst was in deinem Knie los ist denn nur das MRT weis man was los ist Röntgen bringt nichts.

Kommentar von zeytiiin ,

Ja das wusste ich nicht dann spreche ich den artz mal darauf an :) Google ich gleich mal danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten