Frage von Indekar, 120

Beimsteifem Penis bleibt die Vorhaut über der Eichel , normal?

Wenn mein Penis erigiert ist dann bleibt die Vorhaut vor der Eichel, ich kann sie auch zurück ziehen bis über die Eichel, und dann fängt es an weh zu tun. Ich bin 14, heißt das das ich eine verängung , weil eigentlich nur das Bändchen dann weh tut, oder heißt das das er noch wachsen muss, und gibt es eine Lösung ohne Artzt, denn es wäre peinlich gegenüber meinen Eltern. Und wenn er steif ist, sollte die Vorhaut dann von alleine nach hinten gehen?

Hallo an alle,

ich habe jetzt die Dehntehrapie ausprobiert, immer soweit zurück gezogen wie es ging , 10 sekunden gewartet und wieder zurück, das 10-20 mal. Und es hat wunderbar geklappt, sie geht jetzt ganz nach hinten, aber soll die Vorhaut im steifen Zustand von alleine nach hinten gehen??

Antwort
von beangato, 69

Das klingt nach Verengung. Dir könnte eine Dehntherapie helfn.

Und Du kannst ruhig mit Deinem Vater sprechen - peinlich muss Dir das nicht sein. Er kennt Dich schließlich von klein auf.

Antwort
von moritzz22, 60

Dringend zum Arzt. Ist leider so :/

Ich hatte als Kind/Jugendlicher auch eine Vorhautverengung, das muss meistens operativ behandelt werden, es sei denn es ist nur geringfügig, was bei Schmerzen eher nicht so scheint. Ist aber kein großer Eingriff, also keine Angst, die machen das öfter.

Die Vorhaut sollte im erigierten Zustand definitiv problemlos über die Eichel gehen, wenn das mit Schmerzen verbunden ist, hast du eine Verengung.

Genaures wird dir der Arzt sagen können, aber du solltest das lieber früher als später machen :)

Viel Erfolg!

PS: Das braucht dir übrigens definitv nicht peinlich sein, da kannst du nichts für und das ist auch was ganz normales :)


Kommentar von moritzz22 ,

Es liegt übrigens zuletzt bei dir, was du machen willst. Lass dich also einfach beim Arzt beraten, er wird und kann dich zu nichts zwingen (für den Fall, dass ich dir mit der Operation jetzt Angst gemacht habe). ;)

Antwort
von fraukaktus, 55

Du kannst auch alleine zum Arzt geben . Es gibt auch eine Creme .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten