Frage von chimonanthus, 31

Beim Unterstreichen einer Textauswahl in Open-Office geht die Strichlänge immer deutlich über den markierten Text, hinaus. Wie kann man das abstellen?

Offensichtlich hat das Problem etwas mit der gewählten Schriftart zu tun. Ich verwende Calisto MT - bei Arial oder Times New Roman wird dagegen  nur der markierte Text unterstrichen. Ist es möglich mit Calisto MT zu schreiben, und trotzdem nur den markierten Text zu unterstreichen?

Antwort
von DonCredo, 19

Hi! Hab versucht das nachzustellen - bei mir passiert das aber nicht. Es wird immer nur das unterstrichen, was ich auch markiert habe.

Ich wüsste auch keine Einstellung, die das bewirken könnte.

Die einzige Idee, die ich habe ist, dass Du ein Leerzeichen mitmarkierst - ein Leerzeichen ist für das System quasi wie ein Buchstabe und es wird ebenso unterstrichen, wenn es in der Markierung drin ist. Klicke mal auf Menü Ansicht und aktiviere "Nicht druckbare Zeichen" (oder STRG + F10) - wenn über dem zuviel unterstrichenen Teil ein oder mehrere Punkte ist/sind, dann ist das die Erklärung. Schau mal, vielleicht passt das. Gruß Don

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten