Beim Sportunterricht ausziehen?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

ich kann dir nur sagen, manche leute gehen mit dem nackt sein entspannter um, als andere. andere, so wie du, denen ist das unangenehm. aber beides ist an sich nicht schlimm.

heuzutage gehen die leute mit sowas einfach lockerer um, früher wäre man dann gleich für 5 stunden in die ecke gestellt worden... wenn es dir unangenehm ist, dann geh einfach aufs klo, um dich umzuziehen, und wenn du fertig bist, geh schon aus der umkleide raus, so mach ich das. wenn ihr erst rausgehen dürft, wenn die lehrerin das erlaubt, dann rede mit ihr, und erklär ihr, dass dir das unangenehm ist - dann würde sie dich auch verstehen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LearaT
18.09.2016, 17:09

mir ist grade noch was eingefallen: Nach dem Schwimmen gehen immer alle zusammen duschen. . . meinst du, ich kann das überspringen??

0

Ich weiß nicht wie das in der Mädelsumkleide üblich ist, aber ich wüsste nicht was so schlimm daran sein soll, dass man mal nackt ist und das andere sehen oder man selber die anderen mal nackt sieht. Denn da guckt doch niemand der anderen was weg. Wenn es dich persönlich stört, dann guckst du eben einfach weg und ziehst dich selber wo anders um, aber da muss man jetzt nicht so einen großen Aufstand machen.

Das gleiche gilt indes fürs Duschen im Schwimmbad und ob du lesbisch bist oder nicht ist bei der ganzen Sache auch ganz egal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil plötzlich fast alle oberkörperfrei rumliefen. 

Das ist in der Umkleide vor und nach dem Sport auch vollkommen normal.

sie ging Duschen und kam danach wie Gott sie schuf einfach wieder zu uns rein.

auch das ist vollkommen normal, ganz nackt zu duschen.

Und niemand hat sich darüber gewundert! Das war einfach normal. 

Weil es auch vollkommen normal ist.

Ich sorge da immer vor (ziehe die Sportklamotten schon vorher an, gehe in einen extra Raum (Klo)

Damit machst du dich lächerlich, du solltest dringend an deinem Selbstbewusstsein arbeiten und zu deinem Körper stehen. Insbesondere vor deinen Mitschülerrinen, die das gleiche Geschlecht und Alter haben brauschst du nicht zu verstecken.

......Schwimmen. Wenn da auch alle so freizügig sind, ...... was meint ihr, kommt das komisch, wenn ich es nicht so mache? 

Du solltest zu deinem Körper stehen und ein entsprechendes Selbstbewusstsein entwickeln. Normalerweise läuft es beim schwimmen wie folgt ab:

  1. Ausziehen der Straßenkleidung einschl. Unterwäsche
  2. Bikini bzw. Badehose anziehen oder Handtuch umbinden
  3. zur Dusche gehen
  4. Bikini / Badehose ausziehen und nackt duschen, danach Badekleidung wieder anziehen
  5. schwimmen
  6. Badekleidung ausziehen, gründlich nackt duschen
  7. abtrocknen
  8. mit umgebundenem Handtuch zur Umkleide gehen
  9. Straßenkleidung anziehen.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wo ist eigentlich dein Problem?  Mach einfach was du für richtig Hältst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So kennen ich das auch nicht . beim umziehen etc. War es zwar normal das man da durchaus mal im BH steht aber mehr auch nicht. Niemand ist da oben ohne rumgelaufen oder ganz nackt. 

Das es dir in deiner speziellen Situation doppelt unangenehm Ist kann ich gut nachvollziehen. Einfach versuchen ruhig zu bleiben. Tief durch atmen und sich nichts anmerken lassen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob du lesbisch bist, wird sich noch herausstellen. In deiner jetzigen pubertären Phase bist du noch in der "Selbstfindungsphase". Deine sexuelle Orientierung wird sich später herauskristallisieren. Wenn es dann so sein sollte, dann genieße es! :-)

Mit dem Nacktsein hat das aber gar nichts zu tun. Ich denke, du bist sehr verklemmt. Das mag mit deiner Pubertät zu tun haben. Viele Jugendliche in deinem Alter reagieren verklemmt, weil sie Minderwertigkeitskomplexe haben. Das vergeht meistens mit zunehmender Reife und Erwachsenwerden.

Wenn du dich nicht nackt zeigen möchtest, dann lasse es. Niemand kann dich dazu zwingen. Dennoch halte ich deinen Standpunkt zwar für völlig übertrieben, aber für deinen jetzigen pubertären Zustand wiederum normal. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du einfaches Umziehen und Duschen gehen von anderen schon als "Körper vor die Nase halten" und "sich Präsentieren" auffasst, hast du ein Problem. Die tun das nicht für dich, sondern schlicht und einfach, weil es so einfacher und bequemer ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach was du für richtig Hältst, du solltest das gleich auch nicht machen wenn das die anderen machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist auch vollkommen normal. Leb einfach damit.

Würdest Du Dichauch weigern, Dich im Krankenhaus oben- oder untenrum nackt zu machen, wenn das überlebenswichtig ist?

Lass mal die Kirche im Dorf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LearaT
18.09.2016, 17:05

Tatsächlich würde ich mich im Moment wahrscheinlich weigern. Aber das wirst du nicht verstehen.

0

Was soll ich jetzt machen??

Ganz einfach: Du ziehst dich dort um, wo du möchtest, also auf der Toilette oder so und aktzeptierst, dass die anderen Mädchen sich im Mädchenumkleideraum umziehen.

Weder das eine noch das andere ist moralisch verwerflich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LearaT
18.09.2016, 17:11

Mir ist grade noch was eingefallen: Nach dem Schwimmen gehen immer alle zusammen duschen. . . meinst du, ich kann das überspringen???

0

bei uns haben die Mädchen nicht mal mit 18 nach dem Sport geduscht. Mehr kann ich dazu nicht sagen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist doch nicht schlimm wo ist dein Problem ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung