Frage von Yuzuja, 130

Beim Spicken erwischt, darf man die Arbeit werten oder nicht?

Hey, also in Biologie wurde ich beim Spicken erwischt (das war mein erstes Mal,dass ich gespickt habe.) Ich durfte zwar weiter schreiben, aber meine Bio Lehrerin hat mir gesagt, dass man die Arbeit nicht werten darf. Und darauf hab ich eine 6 auf den Test bekommen. Meine Eltern waren natürlich enttäuscht. Dürfen die Lehrer den Test werten oder nicht?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Rechtsfrage. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Rockige, 80

Wird man beim spicken erwischt gibts ne glatte 6. Das ist völlig normal und war schon zu Schulzeiten deiner Eltern so (passierte mir vor unzähligen Jahren bei einer Bio-Arbeit auch mal).

Spicken = kann nicht bewertet werden = entspricht der Note 6

Antwort
von TheAllisons, 60

Natürlich wird diese "Spickerarbeit" gewertet, und sie wird sich sicherlich nicht positiv für die Note auswirken

Antwort
von Undsonstso, 55

Du hsast dich einfach in falscher Sicherheit gewähnt, weil du weiterschreiben durftest.....

Nun ja, dein Lehrer weiß nicht, was im Endeffekt gelerntes Wissen war, was gespicktes Wissen war und wird sich nie und nimmer darauf einlassen, die Arbeit zu bewerten.

Zieh eine Lehre draus.

Antwort
von Kirschkerze, 38

Selbstverständlich darf sie das mit einer 6 bewerten. Sie hat dich beim Versuch erwischt und kann nicht mal mehr beurteilen ob da irgendwas im Test von dir selbst war

Antwort
von Irandi, 70

Da kannst du nichts dagegen machen ist so festgelegt das nächste mal nicht spicken und Lernen

Antwort
von timi042, 93

Spicken ist ein Betrugsversuch und damit hast du sofort eine 6. Da gibts keine andere Möglichkeit.

Antwort
von xeemiix, 39

eigentlich hätte dein Lehrer den Test sofort wegnehmen müssen!

Und muss als 6 gewertet werden

Antwort
von apophis, 36

Spicken ist ein Täuschungsversuch, das bedeutet die Arbeit kann nicht bewertet werden und entspricht einer 6.

Antwort
von Geistwesen, 43

Nein, darf nicht gewertet werden.
Auf Kulanz kannst du einen Nachschreibertermin bekommen, um deine 6 auszugleichen.

Beim nächsten Mal einfach nicht erwischen lassen!

Ideal sind kleine Zettel in der Handinnenfläche mit Schriftgröße 6-8 am PC geschrieben, nur Stichworte keine richtigen Sätze. Wenn der Lehrer was checkt, bleibt dir normal Zeit genug den Zettel zu fressen.

In dem Moment kann er dir nichts nachweisen und dir auch keine 6 geben, lediglich deine Arbeit nicht werten und dich nachschreiben lassen.

Antwort
von dandy100, 37

ja natürlich ist das eine 6 - seit es die Schule gibt, kriegt man für Spicken eine 6 - das war noch niemals anders!

Antwort
von Rocker73, 31

Der Lehrer hat genau richtig gehandelt! Lass es das nächste Mal, verarsch dich nicht selber und andere!

LG

Antwort
von Spezialwidde, 44

Das gibt eine 6 und das mit recht.

Antwort
von slos8, 34

Du hast betrogen, der Test ist mit einer 6 zu bewerten.

Antwort
von jimpo, 16

Die 6 ist rechtens.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten