Frage von LenaAusKoeln, 396

Beim Sex war es etwas hart, ist das normal?

Hallo, ich bin 14 Jahre alt & natürlich auch ein Mädchen und hatte mit meinem Freund etwas spaß. Wir haben dann Geschlechtsverkehr gehabt, aber das hat mir am Ende etwas weh getan in der ihr wisst schon. Jetzt die Frage: Ist das normal?

Ich hoffe ich kriege ehrliche Antworten♥

Expertenantwort
von RFahren, Community-Experte für Sex, 117

Zunächst einmal bedeutet "guter Sex" nicht, dass er so schnell wie möglich auf Dich springen und sein "Ding" wegstecken soll. Ihr habt Hände, Finger, Lippen und eine Zunge - und eine Frau weit mehr erogene Zonen, als in den "Lehrfilmen über angewandte Biologie" (aka Pornofilme) von denen die meisten Jungs ihre "Ausbildung" haben üblicherweise behandelt wird. Auch wenn ein Mann schon mit mehreren Frauen geschlafen hat, bedeutet dies nicht automatisch, dass er wirklich weiß, was einer Frau gefällt!

Schmerzen beim Sex kommen oft daher, dass die Frau verkrampft und/oder zu trocken ist - es dann zu "verheimlichen" ist keine gute Idee, denn die Angst vor Schmerzen wird Dich beim nächsten Mal wieder verkrampfen (und austrocknen) lassen. Das wird erst besser, wenn Du UND Dein Unterbewusstsein genug Vertrauen geschöpft haben und Du Dich wirklich öffnest. Hierfür ist zum Beispiel eine gute Übung, wenn er Dich erst einmal zum Höhepunkt LECKT, was ungeheuer entspannend und eine gute Vertrauensbildende Maßnahme ist.

Dann solltest Du feucht genug und auch entspannt genug sein, dass Ihr es mit Verkehr versuchen könnt und dann auch wirklich BEIDE Spaß dabei habt.

Denk' Dir auch nix, denn die meisten Frauen kommen beim "normalen" Verkehr ohnehin nicht zum Höhepunkt und brauchen entsprechende Stimulation der Klitoris mit Finger und Zunge um wirklich zum Orgasmus zu kommen...

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort
von XxTwoshxX, 178

Es ist dir unangenehm dein Geschlechtsorgan zu benennen aber du hast schon Sex? Seltsam. Aber es ist meistens nichts schlimmes wenn es mal wehtut. Versucht einfach ein längeres und schöneres Vorspiel zu machen und entspannt euch. Dann "flutscht" es auch besser. Falls du aber jetzt immer noch Schmerzen haben solltest: Geh zum Arzt.

Antwort
von Tokij, 212

Schmerzen sind beim Sex nicht nötig, nein. Da solltest du auch den Mund aufmachen, sodass es für dich angenehm bleibt.

PS: Mit "Mund aufmachen" meine ich "etwas sagen"...

Kommentar von LenaAusKoeln ,

Ok, vielen dank. :)

Kommentar von PicarderKoenig ,

Haha ja den Mund aufmachen.. hehe

Kommentar von Directions ,

hahaha xD

Kommentar von Handlanger89 ,

Das mit dem PS hättest du auch weglassen können ;^)

Kommentar von SpiderPig3639 ,

HAHAHAHAHA

Antwort
von Err3gungshelfer, 135

"Wir haben Geschlechtsverkehr gemacht" ? 

Nee,manchmal ist das so,kannst ihm ja sagen das er nächstes Mal nicht ganz so doll macht wenns wirklich wehtut.

Antwort
von dutch888, 110

nein es is nicht normal. Da sollte nix wehtun^^ Wenn doch, dann sag was! Vllt war er zu grob oder so =) Er muss sich dir anpassen^^ Scheu dich nicht zu sagen wenn was weh tut.

Viel spaß noch ;)

Antwort
von PicarderKoenig, 118

Wenn es brennend war warst du nicht mehr feucht genug. Wenn es stechend war war es zu eng/verkrampft

Kommentar von LenaAusKoeln ,

Es war stechend. Danke 

Antwort
von SJ7IFVQ5, 46

Natürlich ist das normal...

Aber bist du überhaupt reif genug für Sex? Du schreibst "Spaß gehabt" und "ihr wisst schon wo" ich hoffe ihr habt wenigstens verhütet vielleicht solltet ihr es in nächster Zeit lassen...

Antwort
von Swaguser1234, 185

Wenn du Angst hast, dass es schlimm sein könnte, geh zum Arzt!

Kommentar von LenaAusKoeln ,

Danke, ich werde mal gucken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten