Frage von Melina0211, 80

Beim Sex nicht oben sein wollen, ist das schlimm?

Hallo ^^

Also zum Anfang ich hatte 5 Jahre lang einen Freund. Mit dem habe ich auch mein erstes Mal gehabt. Leider hat es dann nicht mehr funktioniert und wir haben uns getrennt.

Nun gibt es da einen Jungen, eigentlich ein guter Freund von mir, den ich mehr mag als ich sollte. (Ich glaube er mag mich auch) Ich habe auch schon öfter bei Ihm geschlafen und wir haben uns auch öfters geküsst. Gestern hatten wir dann Sex. Nur mein Problem war dass ich nicht oben sein wollte ^^ (Hat auch bei meinem Ex Freund ein wenig gedauert bis ich mich 'getraut' habe)

Ist das schlimm ? Oder Frage an die Männer, was denkt man sich dann ? Bin nun total verunsichert und hab ein wenig angst dass er enttäuscht/genervt ist oder sich gar darüber lustig macht.

Antwort
von BeGa1, 67

Also Grundsätzlich ist daran natürlich nichts schlimm. Wie man es am Ende macht ist egal und kommt darauf an, wie man es eben möchte. Und wenn du dich nicht traust oder eben nicht möchtest, dann wird er das sicher verstehen.
Wenn es für dich ok ist, würde ich das einfach mal ansprechen, insofern sich was Längeres zwischen euch ergibt. Sag ihm dass du das noch nicht gemacht hast und eben nicht weißt, wie du es anstellen sollst.

Ich persönlich würde das nicht schlimm finden. Sex muss ja beiden Spaß machen und wenn Sie eine Sache nicht mag oder sich das nicht zutraut, dann lässt man es und macht andere Sachen.

Mach dir nicht zu viele Gedanken. Ist ein kleineres "Problem" als du dir jetzt ausmalst.

Antwort
von FuHuFu, 65

Du  musst natürlich beim Sex nichts machen, was Du nicht willst.

Aber wundern tut mich das dann schon. In der Reiterstellung wird Deine Klitoris sehr intensiv stimuliert, da Du sie am Schambein des Mannes reiben kannst. Ausserdem hast Du bei der Reiterstellung die volle Kontrolle. Du bestimmst, wie tief er eindringt, Du bestimmst Rhythmus und Tempo und kannst alles so steuern wie es Dir am meisten Lust bereitet. Wenn Du unten liegst, überlässt Du das weitgehend dem Mann

Antwort
von Wuestenamazone, 70

Du meinst die Reiterstellung? Die mögen die meisten Frauen am liebsten. Gut du nicht, dann sag ihm das. Wenn ihr euch noch nicht so lange kennt dann muß er das hinnehmen.

Aber trau dich wenn du ihn länger kennst es ist schön. Alles Gute☺☺☺☺

Kommentar von Torrnado ,

" Reiterstellung "....sosoooo.....^^

Antwort
von Pauschii16, 58

Hallo.
Genauso geht oder ging es mir auch. Ich mag es auch nicht unbedingt beim Sex oben zu sein. Ich sprach mit meinem Freund darüber und er verstand es.
Vielleicht musst du ihn das einfach beibringen. Nicht viel um den heißen Brei reden. Einfach klipp und klar ansprechen. Ich schätze er wird es Verstehen denn schließlich gibt es noch genügend andere Stellungen die euch Spaß machen können.

Antwort
von markusth, 43

Erst mal: da ist NIX SCHLIMMES! Sowieso nicht nach dem ersten mal... Ihr findet erst nach und nach heraus, was euch am Besten gefällt.

Eine andere Frage ist: WARUM bist du nicht gern oben? Ich kenne ein paar Frauen, die das nicht mögen, weil sie dann " die ganze Arbeit" machen müssen. Aber viele Frauen sindngern oben, weil SIE dann die Kontrolle über Rhythmus, Tempo, Tiefe haben. Mir als Mann gefällt die Frau oben, weil ich die Hände frei habe für Streicheln odee massieren... :-)

Mach dir nicht so viele Gedanken, jeder macht es so, wie es gefällt.

Antwort
von quanTim, 42

jeder mag es halt andes beim sex, wenn ihr so vertraut seid, dann rede mit ihm darüber. sag ihm, das du dich wohler fühlst und mehr spaß hast wenn du unten bist,

wenn du dann doch mal aus einer laune heraus oben bist, dann überrascht ihn das und freut ihn vll.

Antwort
von Maro95, 44

Schlimm ist das sicher nicht. Es mag halt nicht jeder alles. Ein verständnisvoller Partner...naja, hat da Verständnis für^^

Gerade am Anfang resultieren aber viele Sachen einfach aus Unsicherheit - bei deinem Ex-Freund hast du es ja schon gemacht. Und nun hast du einen neuen Partner, bei dem es sich eben noch nicht so vertraut anfühlt. Das kommt erst mit der Zeit und bald hast du dann vielleicht auch bei ihm wieder Lust drauf ;)

Meine Ex-Freundin wollte ganz am Anfang auch nicht oben sein. Das ist überhaupt kein Problem - ich hatte damals andere "Sorgen"^^

Antwort
von JaeT99, 42

Ich finde es is erstmal nicht schlimm. Es gibt viele Männer die es mögen der dominantere zu sein, wäre ja dann gut für dich. Und wenn er will das du oben bist wird er schon was sagen (war bei mir immer so) das heißt wenn er nichts dazu sagt kannst du dir recht sicher sein das alles ok ist :)

Antwort
von LeroyJenkins87, 34

Es ist nicht schlimm. Man sollte immer nur das machen, bei dem man sich wohl fühlt.

Wenn du so verunsichert bist, dann rede mit ihm und erkläre ihm, wieso du noch nicht oben sein willst.

Und nur als Tipp: Es gibt so viele schöne Stellungen, bei denen du nicht oben bist. ;)

Antwort
von maddie93, 36

Rede einfach mit ihm!
Das ist normal das man sich da anfangs nicht so traut.
Aber reden ist da besser. Er kann die dann besser verstehen

Antwort
von MrMuffin1, 40

Schlimm ist es, wenn du mit deinem Partner nicht drüber redest.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten