Das Kondom ist beim Sex geplatzt und meine Freundin denkt, es wären noch Gummireste in der Vagina - Was sollen wir tun?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

1. Kondome platzen nicht, sie reißen. Damit sie platzen, braucht es mehr als ein bisschen Luft, da die ein Fassungsvermögen von mehreren Litern haben.

2. Sollte ein stück Latex abgerissen sein, ist das nicht schädlich und kommt früher oder später mit dem Ausfluss oder der Periode von alleine raus. Tut es das nicht, ist auch nichts mehr drin,

3. Die Vagina ist nicht zum urinieren da. Urin kommt nicht durch die Vagina, sondern duch die Harnröhrenöffnung und sie ist wo anders. Da kommt kein Penis mit Kodom rein, ohne dass sie dabei unglaubliche Schmerzen hat (auch dann nicht...es geht einfach nicht) und folglich kann auch kein Stück vom Kondom drin stecken bleiben. Wenn sie seit dem nicht mehr gepullert hat, hat das damit nichts zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BlueExorcist
19.02.2016, 00:08

Beste antwort!

1
Kommentar von JensMensch
20.02.2016, 00:45

Ganz richtig, allerdings gibt es auch Leute die tatsächlich sogenannten Urethralverkehr, also die Penetration der Harnröhre betreiben. Die Harnröhre ist nämlich durchaus dehnbar.

0

Sie pinkelt aber aus einer anderen Öffnung. Beide Öffnungen haben nichts miteinander zu tun. Bei der nächsten Periode kommt das mit raus was noch drin sein soll. Habt ihr eich das Kondom nicht angeschaut? Man sieht doch ob da was fehlt. Aber vielleicht sollte sie zum Arzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie kann nicht mehr Wasser lassen und du fragst ob es schlimm sei?
... schnell zum Arzt ich glaube besser zum Frauenarzt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was hat das Pinkeln mit dem Kondom zu tun ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geht zum Frauenarzt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung