Frage von Bonnie1111, 63

Beim Sex aufgezeichnet, wie funktioniert eine IP-Kamera?

Hallo, da ich die Vermutung habe, dass ich beim Sex aufgezeichnet wurde, wollte ich euch mal fragen, wie eigentlich eine IP-Kamera funktioniert. Ich habe jemanden kenngelernt und er hat in seiner Wohnung eine IP-Kamera, die direkt auf die Couch gerichtet ist. Das ist mir anfangs nicht aufgefallen. Ich dachte auch, dass man die Kamera extra anschalten muss und wusste nicht, dass diese auf Bewegung reagiert. Ich vermute jetzt, dass die Person unseren Sex aufgenommen hat, kann es aber nicht beweisen. Habe im Web nur die Installation solcher Kameras gefunden, aber nicht wie sie arbeitet. Läuft die Kamera also durchweg, wenn es auf der Couch Bewegung gibt und kann die Person sich die später ansehen? PC und Handy waren während dessen nicht an bzw. die lagen auf dem Tisch. Deshalb frage ich euch?

Antwort
von Paganini, 34

Man kann solche Kameras durchaus auf Bewegung programmieren, je nach Modell. Per WLAN kann so eine Kamera auf einem Computer z.B. im Nebenzimmer oder in Timbuktu (über einen Router) speichern.

Kommentar von Bonnie1111 ,

Vielen Dank für die schnelle Antwort! Also ist es sehr wahrscheinlich, dass es Aufnahmen gibt?

Antwort
von wiki01, 19

Wie sie funktioniert, ist unterschiedlich. Ich habe eine Außen-IP-Cam, die läuft permanent, zeichnet aber nicht auf (weil ich das nicht will). Diese kann ich über I-Net von überall auf der Welt abrufen, und dann manuell Einzelbilder speichern oder als Video speichern.

Eine weitere IP-Kamera im Haus ist so eingestellt, dass sie sich bei erkannter Bewegung einschaltet. Die zeichnet dann ein Video auf, solange sie Bewegungen erkennt. Das Speichern geschieht entweder auf dem Server, von dem die Cam-App ist, oder auf dem angeschlossenen Rechner. Dieser muss allerdings hochgefahren sein.

Dann gibt es noch Cams, die auf einen Speicherchip permanent aufzeichnen. Da ist der Chip immer im Kameragehäuse.

Keine Ahnung, um was für eine Cam es sich bei dir handelt.

Kommentar von Bonnie1111 ,

Vielen Dank für eure schnellen Antworten!

Also ist es sehr wahrscheinlich, dass er uns aufgenommen hat? PC könnte auch zugeklappt und auf Standby gewesen sein.    Funktioniert die Aufnahme auch dann? Muss ja eigentlich, denn wenn man nicht zu Hause ist, hat man den PC auch nicht an. Weiß nur, dass es sich um ein älteres Modell handelt, wobei er Probleme beim Fernzugriff hat. 

Kommentar von Paganini ,

Wir können nicht beurteilen, wie wahrscheinlich das ist. Er kann genausogut die Kamera zufällig auf die Couch gerichtet haben. Hast Du ihn schon einmal danach gefragt?

Andererseits kann er ja auch noch einen zweiten PC gehabt haben, oder einen Router, über den die Kamera irgendwohin gesendet hat.

Viel Glück, vielleicht war es nur Zufall.

Kommentar von Bonnie1111 ,

Wenn ich ihn fragen würde, wird er definitiv nicht die Wahrheit sagen. Habe ihn nur gefragt, warum die auf die Couch gerichtet ist, wenn er doch eigentlich Einbrecher filmen will. Da hat er schnell mit dem Thema Fernzugriff abgelenkt. Hätte ich mich mal eher informiert 😤 Frauen und Technik halt. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community