Frage von sebomba, 15

Beim Screamen bleibt mir neuerdings die Luft weg, warum?

Ich Screame (hauptsächlich False Chord) jetzt bald ungefähr ein Jahr lang und inzwischen funktioniert auch alles schmerzfrei, hört sich auch schon relativ gut an, ist schön laut und die Atemtechnik habe ich auch drauf.

Seit neuestem jedoch bleibt mir trotz Aufwärmen extrem schnell die Luft weg, sodass es für mich extrem schwer wird, einen schönen lauten Scream zu erzeugen. Auch wenn ich ein Lied nachscreame, muss ich in letzter Zeit immer öfter Pausen mitten im Lied machen, weil die Puste nicht reicht. In der Folge muss ich mich total anspannen, damit auch die Verzerrung funktioniert. Das läuft alles schon seit ein paar Wochen. Davor konnte ich das alles ganz leicht und ohne Probleme. Es gibt auch Tage an denen es wieder leichter geht, dafür aber von einem Tag auf den anderen wieder schwerer. Ich über vier mal in der Woche durchschnittlich eine Stunde pro Tag und trinke dabei genug Wasser.

Warum ist das so und was kann ich dagegen tun?

Antwort
von StoneColt, 15

Das leigt warscheinlich and er starken Anspannung und Belastung deiner Stimmbänder.

Bin selber Sänger/shouter einer Black Metal Band und einer Death Metal Band. 

Das dir die Luft wegbleibt liegt eher an deine Atemtechnik, zb das der Druck zu hoch ist und du zuviel Luft ausatmest pro Shout. Bauchatmung ist ein muss ;) 

Andernfalls könnte der Verdacht auf Asthma liegen. Suche mal lieber eine HNO arzt auf und lass dein Lungenvolumen mal testen.

Mir ist es damals auch passiert das ich kaum Luft bekommen hab, dabei hatte ich mir die Stimmbänder verletzt (geht schnell im Metallbereich) und hab mich gewundert warum immer Blutspritzer bei den Shouts ausm Mund kommen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten