Frage von its002, 24

Beim Schwimmen schmerzt die Nase?

Ich kann nicht gut schwimmen und geh meist nicht in tieferes Wasser, da es oft dazu kommt dass wasser in meine Nase kommt und es dann stark in der Nase zieht und es weh tut, wodurch ich meist die Konzentration zum schwimmen verliere da es so schmerzt und unangenehm ist.

Wenn ich spring kann ich die Nase zu halten, aber ** was kann ich beim schwimmen machen ohne was in die Nase zu bekommen** (ohne sichtbare Nasenklammer).

Ich hatte mal eine drin vor ein paar Jahren wo mir das etwas weniger unangenehmer war aber trotzdem schon stark und konnte besser schwimmen, weil ich nicht Angst haben musste was durch die Nase einzuatmen.

Antwort
von herakles3000, 12

1 Frage mal bei deinem Artzt nach ob du vieleicht was anderes haben kanst oder du Vieleicht auf 'clor Reagierst.

2 Nur wen übst dan Bekomst du auch kein Wasser in der Nase wen du Schwimmst..Abe res wäre normal durhc die nase zu atmen und nicht durh den Mund..Versuche das Nächste ma die ganze zei den Kof über dem Wasser zu lassen Wen das klapt hast du kein wasser mehr  das in die nase kommt...

Antwort
von Schedixx, 9

Du kannst durch den Mund einatmen und die Nase ausatmen...

Antwort
von Hexe121967, 14

einfach nicht durch die nase atmen, dann ziehst du auch kein wasser durch die nase, dann tuts auch nicht weh.

Kommentar von its002 ,

Ich habe nie vor durch die Nase zu atmen bzw. will das Wasser einfach da rein :O

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten