Frage von Niklas140102, 86

Beim Schwarzfahren muss die Polizei kommen. Kosten?

Wenn ich kontrolliert werde, keinen Fahrausweis zeigen kann und ich keinen Ausweis dabei habe kommt ja die Polizei. Muss ich dann die Kosten das die Polizei kommt zahlen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von supersuni96, 57

Nein, du kannst aber zur Wache mitgenommen werden zwecks Feststellung deiner Personalien, zusätzlich zu der Anzeige wegen Schwarzfahren.

Kommentar von Xipolis ,

zusätzlich zu der Anzeige wegen Schwarzfahren.

nur auf Antrag.

Expertenantwort
von DerHans, Community-Experte für Recht, 57

Die Polizei berechnet   keine Kosten  aber das Verkehrsunternehmen stellt eine erhöhtes Beförderungsentgelt in Rechnung.

Antwort
von Xipolis, 22

Wenn Du in dem Fall sofort das erhöhte Beförderungsentgelt zahlst, ist eine Feststellung Deiner Personalien nicht mehr notwendig.

Der Kontrolleur ruft die Polizei herbei, die dann lediglich Deine Personalien feststellt. Das ist üblicherweise kostenfrei. 

Etwas anderes kann sich allerdings aus der Verwaltungsgebührenordnung des jeweiligen Bundeslandes ergeben.

Antwort
von Beerdriver, 58

Das ist mir auch schonmal passiert. Die haben die Polizei gerufen und die hat dann per Telefon überprüft ob die Angaben zu meiner Person richtig sind. Dazu haben die jedoch nur überprüfen lassen ob die Person die ich angegeben habe auch wirklich existiert. Also Name, Adresse und so weiter ...

Kosten hat das keine verursacht. Ich musste lediglich meinen Fahrausweis nachreichen. Das hat dann nur eine geringe Bearbeitungsgebühr bei den Fahrbetrieben gekostet.

Das geht jedoch nur wenn Du den Fahrausweis vorher gekauft hast. Nachträglich kannst du den natürlich nicht mehr kaufen. Dann kostet es die normale Strafe füs das Schwarzfahren


Antwort
von wfwbinder, 22

Die Feststellung der Personalien eines Schwarzfahrers gehört zu den normalen hoheitlichen Aufgaben der Polizei, wie auch die Kontrolleure zu schützen, wenn sie angegriffen werden.

Kommentar von Niklas140102 ,

es beantwortet nicht meine frage.....

Kommentar von wfwbinder ,

Wenn die Polizei die üblichen hoheitlichen Maßnahmen vollzieht werden dafür keine Rechnungen geschrieben. Weder an die Verkehrsbetriebe, noch an den Beschuldigten.

Die Kosten für den Einsatz trägt also die Allgemeinheit.

Antwort
von policelove, 35

Nein.

Aber falls du überhaupt keine Fahrkarte hattest (also du hast sie nicht vergessen oder so) musst du eben die Kosten dafür zahlen. Nicht der Polizei, sondern dem Verkehrsunternehmen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community