Frage von Roberto211, 1.955

Beim "Schwarzfahren" erwischt fair oder was meint ihr?

Ich wollte mir in der Bahn ein Ticket kaufen und während ich am Automaten war  kam ein Schaffner und hat mir eine Strafe von 60 € ausgestellt obwohl ich am Automat war und mir den ticket gerade gekauft habe. Habe das Ticket noch darauf steht auch die Uhrzeit etc. ich finde das nicht fair weil ich es ja gerade kaufen wollte denkt ihr man kann da was machen?

Antwort
von peterobm, 1.746

sofort nach Einsteigen ist das Ticket zu lösen, du warst schon länger in der Bahn, damit sind die 60€ fällig.

Antwort
von priesterlein, 1.707

Da hier alle Informationen fehlen, beispielsweise, wie lange du schon am Automaten standest und wieviele Stationen du schon so mitgefahren bist, welche Bahn das war: Ja, fair.

Antwort
von jen687, 1.619

ja wann bist du eingestiegen und wann hast du das ticket gekauft, in der Fahrpreisnacherhebung steht drin wo du um wieviel Uhr eingestiegen bist die genaue Abfahrtszeit das ist bei jeder haltestelle hinterlegt selbst die etwaige verspätung. Du musst sofort ein ticket kaufen und nicht vorm Automaten stehen und schauen ob überhaupt ein Schaffner kommt. Wenn du nur eine Station wartest kannst du niemanden vom Gegenteil überzeugen. Im Nachhinein würde JEDER irgendwas erfinden. Meinst du ernsthaft die haben DIESEN Fall zum ersten mal. Ich kann Bücher FÜLLEN mit Ausreden von meinem Schwarzfahrern....

Antwort
von Xboythehidden, 1.486

Wenn du das Ticket vor Erreichen der ersten Station nach deiner Einsteigestation gekauft hast, dann ist die Strafe unwirksam.

Zahle einfach nicht und lass es drauf ankommen

Wenn du natürlich am Automaten gewartet hast um dir im Notfall ein Ticket zu ziehen, dann musst du zahlen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten