Frage von lollo333, 88

Beim Schwarzfahren erwischt - falsche Angaben - keine Polizei - was tun?

Hallo,

kurz und knapp: ich wurde kontrolliert - habe meinen Geldbeutel nicht dabei gehabt - Kontrolleur hat ohne Ausweis/Polizei meine Daten aufgenommen - ich habe einen falschen Nachnamen sowie eine falsche Hausnummer angegeben.

  1. Option: ich mache gar nichts - Befürchtung: sie finden irgendwie meine richtigen Daten heraus

  2. Option: ich bezahle das Bußgeld - Befürchtung: sie merken, dass ich falsche Angaben gemacht habe

Hat jemand von euch einen Rat?

Danke!!!

Antwort
von Rinchen123, 51

Mach nächtes mal folgendes
Wenn du zb Max Mustermann heisst und in der musterstrasse 12 wohnst denk dir ne komplett neue adresse aus. Und namen. Weil wenn du max meier musterstrasse 13 sagst und da kein max meier wohnt schauen die ob in der strasse iwo ein anderer max wohnt. In quadi jeder stadt gibts ne Berliner-, Frankfurter und kaiserstrasse. Nur bitte nicht kaiserstrasse in Frankfurt
Und für Namen ist es praktisch keine allzu häufigen namen zu nehmen. Müller Meier Schmidt fällt halt auf. Auch keine aus tv sendung, bitte nicht wolowitz oder mousby.
Vorname ist eigtl frei aber es sollte zusammenpassen also zb zeki müller ist eher unglaubwürdig. Wenn du eher so ein südländischer typ bist kommt Björn oder svenja auch komisch. Schau einfach dass es alles iwie passt.

Ach ja und kaiserstrasse 69 ist immer lustig nur BITTE NICHT FRANKFURT

Antwort
von Karim19, 25

Ich würde garnichts tun

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten