Frage von terminator274, 59

Beim pfeilen von Metall kommen ja so Metallstaub bzw. Metallpatikel oder wie man das nennt raus, ist es eigentlich giftig/gefährlich wenn die ausversehen ins?

Mund kommen bzw geschluckt wird

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von elektromeister, 12

Du hast ja viele Antworten erhalten, jedoch ist keine wirklich richtig.

Deine Befürchtungen sind nicht unbegründet. ALLE Schwermetalle sind in verschiednen Dosierungen giftig. das ist erst einmal Fakt.

Auch einige Buntmetalle sind ebenso gitftig oder zumindest mindergiftig.

Als Beispiel Zink, Kupfer. In geringen Dosen Wichtige Spurenelemente. In hohen Dosen . . . sollte man die Finger von lassen.

Die Schwermetalle können in kleinen Mengen auch durch Hautverletzungen oder durch Diffusion aufgenommen werden. Das Risiko ist bei der Metallgrundausbildung jedoch fast nicht vorhanden und besteht nur Theoretisch.

Weitere Infos z.B. unter https://www.haufe.de/arbeitsschutz/arbeitsschutz-office/schwermetalle\_idesk\_PI...

Als Merksatz kann vielleicht der Paracelsus helfen:
"Alle Dinge sind Gift, und nichts ist ohne Gift; allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei."

Antwort
von Skinman, 25

Feilspäne sind durchaus gefährlich, wenn man sie tatsächlich in die Lunge bekommen sollte, aber das Risiko ist vergleichsweise gering aufgrund der Größe. Die fliegen nicht übermäßig weit.

Viel gefährlicher ist feiner Schleifstaub, weil man den einerseits viel leichter einatmet und zum anderen die Partikel womöglich in der richtigen Größenordnung liegen, um eine Asbestose auszulösen. Diese Krankheit geht bekanntlich nicht auf eine chemische Toxizität oder dergleichen zurück, sondern rein auf physikalische Effekte von Teilchen einer bestimmten Größe, und kann daher durch so ziemlich jede Substanz ausgelöst werden, sobald sie fein genug zerkleinert wird (auch durch die ganzen Asbest-Ersatzstoffe natürlich.)

Antwort
von StarKillerKev, 44

So lange du davon keinen Eimer in dich hinein schüttest, sollte dir nicht viel passiere. Solltest aber aufpassen, dass es nicht zu viel wird, da das schlecht für deine Atemwege ist. 

Also immer eine Schutzmaske tragen, wenn du das machst!

Kommentar von EddiR ,

Wie muß man denn feilen, damit Metallstaub in die Atemwege Kommt?

Antwort
von EddiR, 27

Wenn die aus versehen ins...

WAS? in´s Grundwasser gelangen ....... in´s Schulheft rieseln...? Das ist keine Frage sondern einfach nur MIST!

Außerdem..... es wird nicht gepfeilt! Was´n das für´n deutsch? Das nennt man feilen! Man hat dazu keinen Pfeil in der Hand sondern eine Feile!

Kommentar von terminator274 ,

Dann verbessere doch meine Frage, wenn sie dir nicht gefällt.

Kommentar von terminator274 ,

Außerdem kannst du nicht meine Beschreibung lesen? Zudem ist dies keine Antwort auf meine Frage, sondenr ein dämlicher Kommentar was dein IQ wiederspiegelt.

Kommentar von EddiR ,

Ließ Deine Frage mal durch und überleg´  erst mal, wessen IQ wohl höher ausfällt! Satzbau, Interpunktion, Komma...... Das kommt mir wohl vor, als hätte da jemand einen IQ wie 3 Meter Feldweg.....

Kommentar von terminator274 ,

Ich habe irgendwo mal gelesen dass Menschen die auf andere nur rumhacken können eine schlechte Kindheit hatten.

Antwort
von Aktzeptieren, 21

1. Verbessere bitte dein Deutsch :)
2. Wenn du Eisenmangel hast ist es vl sogar gesund :D
3. Ich empfehle es nicht zu schlucken, aber es ist eigentlich nicht schädlich, außer es sind scharfe teile dabei, die könnten schneiden

Antwort
von DjangoFrauchen, 32

Mundschutz tragen, dann stellt sich die Frage garnicht erst...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community