Frage von cloudyyy, 41

Beim parken an ein Auto drangekommen (angeblich) keine Schaden, keine Delle, Kratzer nix?

Hallo, als ich heute mein Auto parallel geparkt habe ,bin ich vorne etwas zu nah am vorderen Auto gewesen. Habe aber nix gehört, bemerkt und das Auto hat sich nicht anders verhalten. Als ich ausstieg kam der Besitzer des Autos vor mir, er meinte das ich drangekommen wäre. Hat sich mein Auto und seins ganz genau angeguck ,mit einer Taschenlampe, und hat keine Schäden oder sonst was erkannt. Er hat die Stelle sogar gründlich geputzt aber nix erkannt. Bin dann weggegangen. Später als ich am Fenster ihn beobachtete, sah ich wie er immernoch sich die Stellen angeguckt hat und ist mit seinem Auto paar meter nach vorne gefahren. Ich könnte aber schwören das ich nicht drangekommen bin. Meine Frage wäre was nun? Könnte der Besitzer des anderen Autos mich trotzdem beschuldigen? Extra Kratzer reinmachen und mich dann anzeigen als ob ich es wäre, damit ich es zahle? Bin in der Probezeit

Antwort
von Marco350, 16

Da nichts gefunden wurde erstmal ruhig bleiben und warten. Mach Fotos und such dir verkehrsrechtschutzversichrung, die brauchst du ein leben lang. 

Kommentar von cloudyyy ,

Danke für die schnelle und beruhigende Antwort. Also versichtert bin ich, die Person ist aber auch nach 15 min.weggefahren das ich keine Fotos machen konnte. Meine Sorge ist eher ,dass er irgendwann mir etwas vorwirft :/

Kommentar von Marco350 ,

Kann er versuchen aber da bei dir auch kein Schaden ist steht Aussage gegen Aussage. Eine rs Versicherung ist eine extra Versicherung nur für verkehrsrecht.kostet ca 80 € im Jahr aber die vermitteln sofort Anwälte noch während des Vorfalls

Antwort
von Earlywuse, 24

Mach sofort Fotos

Antwort
von cloudyyy, 24

Er ist leider schon weggefahren, ist aber öfters in der Gegen hier

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community