Frage von Cyberghost, 35

Beim Laufen Musik hören, mit Bluetooth Kopfhörer oder Sony Sport Walkman - habt Ihr Tipps?

Hallo,

ich laufe nun schon eine Zeit lang etwa 3 bis 4 Mal in der Woche, allerdings ohne dabei Musik zu hören, da mir das herumbaumelnde ziemlich auf die Nerven geht. Vor ein paar Tagen bin ich durch Zufall auf zwei Möglichkeiten gestoßen, die meinem Kabelproblem ein Ende bereiten sollten. Zum einen wären das Bluetooth Kopfhörer und zum anderen die Sony Sport Walkmen. Ich bin mir jedoch nicht sicher, welches die bessere Option ist. Ich besitze zwar ein Samsung Galaxy S4, aber keine zugehörige Handyoberarmtasche. Anderseits wäre der Vorteil von den Bluetooth Kopfhörern, dass ich z.B. Spotify von meinem Handy aus nutzen könnte und zur Bedienung ein Display verfügbar hätte. Doch bei dieser Methode bin ich mir einerseits nicht sicher, ob ich eine geeignete Handyoberarmtasche für mein Handy finde, da mein S4 durch seine Schutzhülle relativ dick ist und ich diese nicht jedes Mal abmachen möchte, anderseits, weiß ich nicht ob der Halt an den Ohren gewährleistet ist. Mit meinen alten (Out-Ear) Kopfhörern hatte ich nämlich auch noch das Problem, dass mir diese ständig aus den Ohren gefallen sind.

Ich hoffe Ihr könnt mir bei meiner Entscheidung weiterhelfen, und mir vielleicht ein paar Tipps oder Erfahrungen dazu schildern.

Vielen Dank schon einmal im Voraus

Antwort
von Kuestenflieger, 35

Mukke zu Hause hören , beim Laufen der Natur folgen .

Max. Ohropax gegen Verkehrslärm , wenn  nicht in der Natur gelaufen werden kann.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community