Frage von Chiara152718, 44

Beim Landratsamt gemeldet wegen Suizidgefahr?

Ein Freund von mir hat sich Sorgen um mich gemacht weil er dachte ich könnte mir was antun. Eine Bekannte von ihm hat mich nun beim Landratsamt gemeldet und jetzt habe ich Angst das etwas auf mich zu kommt. Kommt nun die Polizei vorbei? Ich meine heute ist eben schon der 19.8. und sie hat am 9.8. dort angerufen. Kann mir jetzt irgendwas passieren?

Antwort
von Blueray112, 30

Wüsste nicht was das Landratsamt damit zu tun hat.

Da passiert nichts solange du selber dir nichts angetan hast bzw. Damit gedroht hast oder gerade dabei erwischt wurdest.

Nur ein Vormund kann über dich bestimmen, Eltern.. Etc. Wenn du Ü 18 bist kann ein Arzt einen Betreuer beauftragen aber das passiert alles erst wenn du wirklich akut einen Suizid vor hast und ein Psychologe das feststellt.

Kommentar von Wippich ,

So viel wie ich gehört habe sind die auch für Jugendhilfe zuständig.

Kommentar von Artus01 ,

Wenn du Ü 18 bist kann ein Arzt einen Betreuer beauftragen

Unsinn, das kann nur übers Gericht geschehen.

Antwort
von schiffsratte, 15

Keine Angst, du bekommst keinen Besuch! Ich wollte auch mal Hilfe für einen Menschen, der mir wichtig ist. Wenn derjenige nicht möchte, kann keine Organisation, ob gemeinnützig oder staatlich, etwas tun, solange keine Gefahr im Verzuge ist.

Antwort
von augsburgchris, 34

Da wird niemand mehr kommen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten