Frage von hannisunny123, 59

Beim Joggen über Berge laufen?

Hey☺ Also ich gehe eben um mich fit zu halten regelmäßig joggen, und wenn ich gerade Strecken habe halte ich das ausdauermäßig und so auch ziehmlich lange aus. Mein Problem ist nur, dass ich in einer Gegend wohne wo es eigentlich gar keine geraden Strecken gibt, es sind also alles mehr oder weniger kleine Berge über die ich hier laufen muss und das geht bei mir irgendwie gar nicht mehr. Sobald ich auch nur anfange hochzulaufen merke ich wie mein Atem richtig anstrengend wird und wie meine Waden anfangen sich extremst zu verspannen. Hat jemand irgendwelche Tipps wie sich das ändern lässt damit ich auch bergauf joggen kann und nicht gehen muss oder extra erst woanders zu geraden Strecken fahren muss? Danke schonmal

Antwort
von Ni3000, 33

Wie wäre es, wenn du z.B. wenn Berge kommen die nicht, wie die geraden Strecken hochjoggst, sondern erst mal versuchst sie schnell hoch zu gehen bzw. sie hoch zu walken, wenn das klappen sollte kannst du dich ja weiter steigern, wenn nicht musst du dich glaube ich weiterhin an die geraden Strecken halten!:/

Antwort
von Berlin003, 31

Ich würde mich langsam rantasten....anscheinen bist du das nicht gewohnt weil du halt nur gerade strecken gelaufen bist und das dann was neues ist :)

vllt hilft es auch nur erstmal  nur hoch und runter zu laufen :)

Antwort
von loveyoun, 27

Wenn es bei dir in der Gegens nicht anders geht dann lauf einfach nicht so weit oder so schnell und absichtlich die Berge hoch...
Wenn du das ein paar mal gemacht hast wird es dir einfacher fallen...

Oder kauf dir einfach ein Laufband☺

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten