Frage von koernberg, 50

Beim Herunterfahren von W 10 bleibt das System manchmal in einer Schleife haengen, wieso?

Antwort
von KnorxyThieus, 15

Wie lang braucht er denn? Sind da Updates im Spiel?

Oft kommt es auch vor, dass schon "Herunterfahren ..." da steht, während dein Konto in Wirklichkeit erst noch abgemeldet wird. Dass dies ewig dauert, kann an zum Teil sehr hartnäckigen Anwendungen liegen, die sich einfach nicht schließen wollen. Hattest du denn noch Fenster offen?
Tritt das Problem auch auf, wenn du den frisch durchgestarteten PC erneut herunterfährst?

Du musst wissen, dass ab Windows 8.1 beim Herunterfahren/Hochfahren der sgn. Schnellstart zum Einsatz kommt: Dabei werden nicht wirklich alle Hintergrunddienste etc. beendet und neu gestartet, sondern bloß pausiert. Das kann auch andere Probleme zur Folge haben, also wäre es evtl. sinnvoll, einmal auszuprobieren, diesen zu deaktivieren.
Ich weiß nicht, wie versiert du auf dem Gebiet bist - möchtest du es selber googeln oder eine Anleitung erhalten? :-)

Mit freundlichen Grüßen,
KnorxThieus (m)

Antwort
von Jensen1970, 22

das ist normal kann aber auch an falschen Treibern liegen wenn es zu lange dauert 

Antwort
von Peter501, 27

Kommt dann ein Fenster mit ......Programme müssen noch geschlossen werden oder tut sich gar nichts.

Antwort
von almichel, 29

Da Microsoft nicht in der Lage ist ein gutes Betriebssystem zu erstellen. Mein Laptop mit Linux Mint fährt in 6 Sekunden herunter und hat 2 Gb Ram

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten