Frage von sunny9796, 180

Beim FSJ Unterhalt?

Meine Eltern sind geschieden und ich lebe bei meiner Mutter. Ich mache dieses Jahr mein Abi (bin 19) und möchte danach ausziehen und studieren. Ich bin mir aber nicht sicher, ob ich direkt einen Studienplatz bekomme und bewerbe mich deshalb gleichzeitig für ein FSJ als Plan B.

Meine Frage also ist, ob ich, wenn ich ein FSJ mache, noch Unterhalt vom meinem Vater bekomme (ich rede nicht vom Kindergeld)?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von isomatte, Community-Experte für Kindergeld, 156

Da ein FSJ - oder allgemein ein freiwilliger Dienst keine Ausbildung ist,sind in dieser Zeit die Eltern auch nicht zum Unterhalt verpflichtet,es sei denn,dass es eine Grundvoraussetzung ist um mit deinem Studium beginnen zu können !

Wenn du jetzt aber direkt nach deinem Abi - dieses FSJ - beginnen würdest,dann hast du eine so genannte Selbstfindungsphase,diese kann zwischen 6 - 12 Monate betragen,also eine Zeit um dir klar zu werden was dein Berufsziel sein soll und in dieser Zeit ( Übergangszeit ) würde er bzw.beide ( ab 18 ) Elternteile weiterhin zum Unterhalt verpflichtet sein,wenn sie leistungsfähig sein würden.

Also dann auch wenn du dieses FSJ - für dein Studium nicht benötigen würdest,hättest du dann zumindest für eine Übergangszeit weiterhin Anspruch auf Unterhalt,wenn du das gleich nach dem Abi beginnen würdest.

Kommentar von isomatte ,

Danke dir für deinen Stern !

Expertenantwort
von DFgen, Community-Experte für Unterhalt, 171

Während eines FSJ steht einem volljährigen Kind in der Regel kein Unterhalt von den Eltern zu, sondern erst wieder ab Beginn  einer Ausbildung/ eines Studiums.

Nur, wenn das FSJ ein für das anschließende Studium unbedingt erforderliches Praktikum darstellen würde, würde es als Bestandteil der Ausbildung gelten und während der vorgeschriebenen Praktikumslaufzeit ein Unterhaltsanspruch bestehen.

ob ich, wenn ich ein FSJ mache, noch Unterhalt vom meinem Vater bekomme 

Wenn ein Kind noch einen Unterhaltsanspruch an die Eltern hat,  so wären beide Elternteile barunterhaltspflichtig, hier also auch die Mutter. 

Auch wenn die Mutter ihren Anteil am Gesamtunterhalt dann in Form von Verpflegung und Unterkunft gewähren kann statt als Bargeld, muss das Kind zur Berechnung des väterlichen Barunterhaltsanteils also auch die Einkommensnachweise der Mutter einfordern...

Antwort
von rasperling1, 162

Ein freiwilliges soziales Jahr dient in der Regel nicht der Berufsvorbereitung, deshalb besteht in dieser Zeit kein Unterhaltsanspruch (OLG Naumburg OLGR 07,996). Muss der Volljährige eine Wartezeit bis zur Aufnahme seines Studiums überbrücken, so muss er sich einen Job suchen. (Zitiert nach http://www.scheidung-online.de/unterhalt/kindesunterhalt/wann-unterhalt-fuer-vol...).

Antwort
von Neelska, 151

Unterhalt steht dir bis 21 zu. Egal was du machst.

Kommentar von sunny9796 ,

Aber wenn man ne Ausbildung macht nicht (nur Kindergeld), deswegen bin ich mir beim FSJ nicht sicher gewesen. Aber danke!

Kommentar von elismana ,

Natürlich steht dir während der Ausbildung rein rechtlich Unterhalt von deinen Eltern zu. Dies gilt allerdings nur für die Erstausbildung. 

Kommentar von Neelska ,

Ich bekomm noch Unterhalt :D Bitte :F

Kommentar von claudialeitert ,

nein für für fsj gibt es kein unterhalt. Zumindest ab 18. Da gibt es ne internetseitr dazu da steht es auch. Dir steht erst wieder unterhalt zu in Ausbildung , Schule oder Studium.

Kommentar von claudialeitert ,

ausser : habe ich vergessen zusagen ,wenn das fsj ne Voraussetzung für dein abi oder Studium wäre. sonst kein Anspruch auf unterhalt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community