Frage von MilaGraace, 92

Beim Freund übernachten(Beziehung)?

Hallo, ich bin 16 Jahre alt ( ende dieses Jahres 17) und mein Freund ist 16 ( Anfang nächstes Jahr 17). Ich bin am Freitag sowie am Samstag bei ihn zu besuch. Wir hatten die Idee, das es ja praktischer wäre, wenn ich bei ihn Übernachte, weil er mit der bahn auch fast 2 Stunden entfernt wohnt und weil wir auch einfach mal übernachten wollten. Es geht hier nicht um Sex, wir wollen einfach nur miteinander einschlafen und kuscheln. Abgesehen davon sind die Eltern eh immer 1,2 Zimmer weiter und können jedes Wort genau mithören, als ob wir dann Sex haben!? Seine Eltern hätten auch nichts dagegen wenn ich bei ihnen schlafen würde, ich würde dann auf der Couch schlafen. Und er in Bett. Aber meine Eltern sind dagegen, meine Mutter möchte es nicht weil sie Angst hat das wir Sex haben und mein Vater will erst seine Eltern kennenlernen und sehen wie sie wohnen bevor ich übernachten darf. Jedoch geht das nicht, jeder aus meinen Freundeskreis hat Probleme mit meinen Eltern. Immer wenn wir alleine sind wird mir gesagt wie stressig sie sind, meine Eltern sind einfach total empfindlich und spießig. Unsere Eltern können sie nicht treffen, das würde in einer Katastrophe enden, da sie sich einfach nicht verstehen würden!

Was ich aber auch nicht verstehe ist, das ich einmal ein Wochende alleine war und er dann einen tag zu mir durfte? Ich mein da wäre die Gelegenheit zu Sex ja wohl größer gewesen als bei ihn wenn man übernachtet und die Eltern da sind.. Meine Familie ( Onkel, Tanten, Oma, Opa..) fragen auch schon wann wir mal übernachten. Bloß meine Eltern sind da total verklemmt! Das zieht mich irgendwie auch herunter..warum vertrauen sie mir nicht so? Gibt es irgendwie eine Möglichkeit meine Eltern zu überzeugen das wir übernachten ohne das sie sich einander kennenlernen müssen? Ich habe ehrlich gesagt schon Bauchschmerzen wenn ich daran denke..das geht wahrscheinlich richtig nach hinten los..

Ich brauche wirklich dringend Tipps und Vorschläge. Danke für jede Hilfe! :)

Antwort
von dojevilu, 32

Ich glaube dass es deinen Eltern nicht um Sex geht und auch nicht darum, dass sie dir nicht vertrauen, sondern eher darum, dass sie sich sorgen machen, weil du einfach bei "fremden" Menschen übernachtest und ihnen dabei eben nicht so wohl ist. Meine Eltern sind auch so und ich kann meine nicht irgendwie überreden. Also Augen zu und durch. Vielleicht wird es peinlich oder so aber dafür kannst du dann immer bei ihm übernachten.... Sonst habe ich keinen Tipp :)

Antwort
von Charly109, 34

Also meinen "Tipp" oder "Rat" kann wahrscheinlich nicht klappen, aber ich sage es trotzdem. Also du kannst ja versuchen irgendwie deine Eltern zu schmeicheln oder mehr im Haushalt helfen, eben das was ihnen glücklich macht. Aber wenn du etwas nettes sagst, was zu dir eigentlich gar nicht passt, musst du vorsichtig sein und nicht gleich auf den Punkt kommen. Bei Eltern ist das sehr schwierig, bei meinen ist es genauso, nur sie sind nicht spießig oder verklemmt. Aber sie machen sich einfach Sorgen um dich, das musst du ja auch verstehen. Was ich jetzt sage MUSST du nicht tun, das wäre dann eine Notsituation, wo du denkst, ab hier geht es nicht mehr: Du kannst sagen du musst bei einer Freundin übernachten, wegen einem Projekt in der Schule oder sowas. Und dann triffst du dich eben mit deinem Freund. Und naja dann eben weiter ...Meiner Meinung nach ist das total daneben, aber ich bin nicht du. Vielleicht haut dann alles daneben, ich will dann nicht deswegen Schuld sein. Am besten du tust das was du für Richtig hälst und hörst auf dein Bauchgefühl.Ich hoffe ich konnte dir "einigermaßen" helfen ;)

Antwort
von Nemora5, 28

Ich war auch in der Situation. Ich bin jetzt 17 und mein Freund bald 19. Mein Papa ist Mazedonier und meine Mama halb Deutsche und halb Mazedonierin. Ist also klar, dass beide was dagegen hatten. Ich konnte beide auch nicht überreden. Hab dann irgendwann gefragt, ob ich vielleicht mit guten Noten und all sowas ein "Ja" bekommen würde und meine Mama meinte "vielleicht". Irgendwann habe ich dann gesagt "Hey, Mama, meine Noten sind jetzt ziemlich gut und meinen Freund kennst du. Außerdem hatte ich ja wohl mehr als genug Möglichkeiten um mit meinem Freund Sex gehabt zu haben, oder nicht? Du weißt, ich würde sowas nicht tun, da ich noch zu jung bin (damals war ich 16. JA, ich fand mich zu jung.). Dürfte ich zumindest einmal? Oder einmal im Monat immer?" und irgendwann hat sie dann ja gesagt. Mein Papa hat meinen Freund aber vorher auch kennengelernt. Selbst wenn du denkst, dass es nicht gut laufen wird, und? Dein Freund wird dich schon nicht hassen oder so, oder? Dafür kannst du ja nichts. Hauptsache sie lernen sich kennen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community