Frage von 1der2Frager3, 66

Beim Fahren mehr Abstand halten?

Hallo,

wie kann ich beim Autofahren mehr Abstand halten? Ich bin durch die Fahrprüfung gefallen, weil ich zu wenig Abstand gehalten habe. Irgendwie klappt das nicht bei mir. Ich bin mit den Nerven völlig am Ende. Habt ihr irgendwelche Tipps? So langsam habe ich nur noch wenig Geld auf dem Konto. Die nächste Fahrprüfung wird so oder so meine letzte sein...

Mfg

Antwort
von Chrisgang, 25

Immer den Abstand im Blick haben. Halber Tacho ist der Richtwert, das sind bei 30km/h immernoch 15 Meter. 15 Meter sind viel!

Du könntest immer einen Orientierungspunkt am Straßenrand nehmen und wenn das vorrausfahrende Auto dort ist beginnst du zu zählen, (21,22,23,24..) und wenn du diesen Punkt erreichst hörst du auf. Sicher gehst du wenn du immer eine Sekunde und auf der Autobahn und Landstraße 2 Sekunden Abstand hast.

Kommentar von 1der2Frager3 ,

ich hab mich verschrieben! Ich meinte den Seitenabstand. Aber trotzdem vielen Dank für dein Kommentar! :)

Kommentar von roboboy ,

Man kann zu wenig Seitenabstand haben? 

Was ist das denn für ein bescheuerter Prüfer? Je weiter rechts du fährst, desto mehr zeigt es mir als Beifahrer, dass du weißt, wo dein Auto rechts zu Ende ist.... Wenn ich jeden Gullideckel zu spüren bekomme, dann fährt man richtig^^

Du musst einfach weiter nach Links. Etwas mehr an der Mittellinie Orientieren, auch wenn man das nicht machen soll. Einmal in der Prüfung und dann nie wieder^^

LG

Kommentar von Chrisgang ,

Seitenabstand ist natürlich schwieriger. Hierbei zählt vorallem die Spiegelarbeit. Stelle dir deine Spiegel so ein, dass du einen Guten Blick rund um das Auto hast und schaue immer mal wieder auch was um dich herum passiert.

Da gehört aber natürlich auch bissl Gefühl dazu wie breit das Auto ist. Dann kannst du dich auch an dem Mittelstrich gut orientieren.

Expertenantwort
von Skinman, Community-Experte für Auto, 13

Probier es einfach mal aus und merke, wie viel tausend Mal weniger stressig plötzlich das ganze Autofahren wird, weil du nämlich nicht mehr wie ein Schießhund auf jede kleinste Verzögerung des Vordermanns aufpassen musst.

Antwort
von robingorges, 48

Einfach mehr Abstand halten, langsamer Anfahren vieleicht? Lol

Antwort
von pimpmymobile, 52

Normalerweise reicht es, einfach die Augen auf zu halten. Räumliches Sehvermögen vorausgesetzt.

Antwort
von brido, 31

Vielleicht bist Du weitsichtig oder ? Mein Mann hat das immer, er stoppt immer sehr sehr knapp und sieht die Staus auch spät (weitsichtig, mit Brille). 

Antwort
von Fabian12354, 21

Hi,

als Faustformel gilt: Abstand = halber Tacho – bei 100 km/h also 50 m, dies entspricht  dem einfachen Abstand zwischen zwei Leitpfosten in Deutschland.

Lg. 

Antwort
von wikinger66, 24

Dann bist du einfach noch nicht fit fürs Autofahren, üben, üben, üben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community