Frage von elevenmoons, 86

Beim Essen plötzlich kaum mehr Luft bekommen, wieso?

Ich habe bei einer bestimmten Thai-Suppe während dem Essen plötzlich keine Luft mehr bekomme . Mit jedem Löffel wurde es schlimmer und schnürte mit den Hals zu. Das komische daran war, dass es sofort nach dem 2. Löffel anfing und ich direkt an die Frische Luft bin. Dort wurde es dann in erhalb von 3 Minuten wiedee besser und ich bekam Luft, auch wenn ich noch einige Zeit husten musste. Die Suppe war zwar etwas scharf aber ich weiß ja wie sich Chilischärfe abfühlt und es kam mir nicht so vor als wäre es durch die Schärfe gekommen. Es waren aber einige Zutaten in der Suppe die ich noch nie gegessen hatte wie z.B. eine bestimmte Sorte Limettenblätter oder eine Wurzel, die dem Ingwer sehr ähnlich ist sowie rote Currypaste. Diese Dinge habe ich noch nie (bewusst) gegessen. Kann das eine allergische Reaktion gewesen sein? Es kam mir nur so schnell vor. Also wie gesagt nach dem 2. Löffel gleich Atemnot und dementsprechend Panik und dann nach 3 Minuten frischer Luft alles wieder gut?!

Was war das? Hat mir ganz schön Angst eingejagt. Ich habe Neurodermitis die aber für mich kaum noch spürbar ist. Aber Neurodermitis hat ha mit der Haut zu tun. Nicht mit den Atemwegen.

Antwort
von imehl47, 48

Neurodermitis ist oft mit einer Nahrungsmittelallergie verknüpft, so kenne ich das auch von erkrankten Freunden. Ich hoffe, deine Hautärztin hat dich schon entsprechend getestet.

Es könnte an diesem Tag auch das sg. China-Restaurant-Syndrom gewesen sein, was eine Unverträglichkeit von Glutamat bedeutet. Deine heftige Reaktion deutet aber eher auf eine Allergie hin. Deshalb wäre es ratsam, bevor deine Ärztin nicht alles ausgetestet hat, Essen mit unbekanntem und undefinierbarem Inhalt zu meiden. Damit schränkt man zwar die Auswahlmöglichkeiten auf der Speisekarte ein, geht aber auf Nummer sicher. Ich weiß, wie das ist, irgendwann gewöhnt man sich aber daran und erlebt in der Hinsicht keine bösen Überraschungen mehr.

Antwort
von AstridMusmann, 35

Das klingt nach einem sogenannten allergischen Schock. Die von dir genannten Symptome und Erscheinungen sind typisch dafür. Die Suppe enthielt anscheinend ein oder mehrere Lebensmittel gegen die du allergisch bist, Legensmittelallergien sind nicht selten.

Kommentar von elevenmoons ,

Danke für Deine Antwort. Ich hatte noch nie Probleme mit Lebensmitteln bis auf ein paar wenige von denen ich weiß dass ich allergisch dagegen bin. Jedoch hatte ich nie Atemprobleme sondern immer Hautprobleme wie Ausschläge oder Schweißausbrüche.

Kommentar von AstridMusmann ,

Eine Allergie kann man jederzeit entwickeln, egal wogegen, das kann schneller gehen als man denkt. Du hast gesagt das in der Suppe Zutaten waren die du vorher noch nicht kanntest, es kann also durchaus sein das du gegen eine oder mehrere davon allergisch bist. Aber auch gegen jedes andere Lebensmittel kann man jederzeit eine Allergie entwickeln, es kann aber auch sein das es eben diese bestimmte Zusammensetzung war die die Allergie ausgelöst hat.

Antwort
von Sorrisoo, 46

Vielleicht bist Du allergisch auf Paprika oder Curry.

Kommentar von elevenmoons ,

diese beiden Zutaten machen mir eigentlich nie Probleme. Abwr würde eine allergische Reaktion so kurzweilig ausfallen?

Kommentar von Freund16 ,

Ja, das geht sehr schnell

Kommentar von Sorrisoo ,

Ja das geht sehr schnell. Da reicht schon der Kontakt zur Zunge. Dann startet der Körper die Abwehr.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community