Frage von Linn30, 31

Beim erstgeburt kommt das Kind wie berechnete Datum oder früher/später?

Expertenantwort
von isebise50, Community-Experte für schwanger, 11

Es werden nur rund 4% aller Kinder am ET geboren, Geburten innerhalb der drei Wochen vor und der zwei Wochen nach dem errechneten Termin gelten als „termingerecht“, also spielt das exakte Alter nicht so die Rolle und auch dein Kind wird wissen, wann es komme soll.

Alles Gute für dich und eine gesunde Schwangerschaft!

Antwort
von friesennarr, 9

Genau das - es kommt entweder wie berechnet, oder früher oder später.

Kein Mensch kann das vorhersagen.

Antwort
von MellaAmbrose, 10

Sehr unterschiedlich meine Tochter kam 6 Tage später.
Ich hab Freundinnen deren Kinder kamen 2 Wochen später oder bis zu 6 Wochen früher.
Das kann man nie sagen.
Und der errechnete Termin stimmt ja auch nicht direkt das ist nur eine Schätzung vom Arzt beziehungsweise vom gerät.😊

Antwort
von RainerRoland, 31

Die Wahrscheinlichkeit, dass es etwas früher kommt ist größer, aber da spielen auch viele individuelle Faktoren rein. Da gibt es keine allgemeingültige Aussage.

Kommentar von friesennarr ,

Ich habe auch schon Erstlinge gesehen, die fast 2 Wochen drüber waren - ist alles möglich.

Antwort
von Sternschnuppe40, 23

Unterschiedlich mein Sohn kam 5 Tage später als berechnet,meiner Freundin ihr Sohn 3 Wochen früher.

Kommentar von Linn30 ,

Oha

Antwort
von wilees, 13

Das ist bei jeder Frau anders. Es kann bei der ersten Geburt genauso wie bei folgenden Geburten früher oder später kommen. Dafür gibt es keine "Statistiken" oder Erfahrungswerte.

Antwort
von konzato1, 16

Ja, du hast recht.

Das erstgeborene Kind kommt genau zum berechneten Termin, manchmal aber auch etwas früher oder später.

Antwort
von precursor, 21

Wenn man das sagen könnte, dann könnte man das entweder ausrechnen oder hellsehen.

Kann man aber nicht, die meisten Babys werden nicht am berechneten Datum geboren, deshalb kommt das Baby wenn es soweit ist und nicht wann man es vorhersagt.

Antwort
von klarasoqhie, 23

Kommt aufs Kind und die Schwangerschaft an. Ich glaub das hat nix damit zu tun das wie vierte es ist. Meine große Schwester zum Beispiel warn Monat zu früh ich dagegen nur n paar Tage.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten