Frage von Playboy030, 88

Beim einatmen brodeln in der lunge?

Bin krank geworden meine nase läuft oft und ist verstopft und mein hals kratzt immer , muss auch oft niesen alles vergeht langsam nur wenn ich tief einatme spür ich so ein brodeln in der lunge hab vermutungen das es dran lag das ich in dem Monat oft shishan war sonst rauch ich nicht und mache auch oft sport war auch beim arzt er meinte das es eine lungen/entzüdung war nehme auch amoxi tabletten nun könnte es was ernstes sein oder vergeht das auch mit der krankheit zusammen?

Danke im vorraus

Antwort
von Mitwisser86, 75

Also ne Lungenentzündung ist schon ernst zunehmen.Das Brodeln beim ein/ausatmen ist meistens Schleim der sich in deinem Bronchialbaum befindet.Versuchs nach Rücksprache mit deinem Arzt mal mit Schleimlöser.

Kommentar von leonfiedel ,

Das kommt vom Husten. Der entstehende Schleim setzt sich in Hals und Bronchialbaum fest. Wenn du atmest spürst du wahrscheinlich auch einen geringen Widerstand. Das geht normalerweise mit der Erkältung zusammen wieder weg und ist (indeinem Fall, da du das nicht durchgehend hast) ungefährlich.Viel Tee bzw Wasser trinken hilft aber auch :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten