Frage von WSophie, 76

Beim diesem Kürbis nur Kerne essbar?

Wir haben Kürbisse im Garten, von denen wir aber den Name vergessen haben. Er bleibt grün und wir hatten am Anfang gelesen das man nur die Kerne und nicht das Fleisch essen kann. Wisst ihr wie dieser Kürbis heißt? Soll eine neue Züchtung sein.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von sikas, 43

Warscheinlich ein Steiricher Ölkürbis(grüne Kerne ohne Schale) aber auch für den gild auch das Fruchtfleisch ist essbar nur ist es in der  Regel nur sehr wenig bei der Art.

LG sikas

Kommentar von sikas ,

bilder vom steir...

https://www.ecosia.org/images?q=steirischer+%c3%b6lk%c3%bcrbis  der ist von tiefgrün bis grüngelbgestreift

Kommentar von WSophie ,

Ja vielen Dank das ist er. Super dann wissen wir jetzt was wir falsch gemacht haben :D

Kommentar von sikas ,

wieso was   den falsch gemacht? Wenn du die Farbe meinst die kann sich bis zur reife noch auf gelbgrün ändern so ist es bei unseren immer

Kommentar von sikas ,

danke

Antwort
von Bitterkraut, 44

Kannst du ein Foto machen? Und warum sollte jemand eine nicht essbare Sorte züchten?

Es gibt sehr viele Kürbissorten, auch grüne, einen ungenießbaren weiß ich leider nicht, aber mit einem Foto kann man ihm vermutlich auf die Spur kommen.

Hier sind einige zierkürbissorten gelistet, ode googel selbst Zeirkürbisse, so nennt man die bitteren, giftigen Sorten http://www.heimwerker.de/garten/gartenpflege-und-pflanzen/gartenpflege/gartenpfl...

Sorry, bei Garten und Kürbis hab ich nicht gleich an Zierkürbisse gedacht.

Kommentar von WSophie ,

Ich weiß leider nicht wie das geht, aber sieht aus wie Sweet Mama den haben wir gegoogelt. Und das Fleisch soll keine Verwendung haben, nur die Kerne.

Kommentar von Bitterkraut ,

Wie groß ist der Kürbis?

Ein foto kannst du mit einer Antwort einfügen, aber wenn er aussieht wie Sweet Mama warum soll er es dann nicht sein? Es gibt eine ZierSorte namens "Flat striped", die sieht auch so aus, ist aber viel kleiner. Hier ist er dabei: http://www.metz-haag.at/der-kuerbis/sorten/zierkuerbis-sorten/

Kommentar von Bitterkraut ,

Früchte von Hybriden von essbaren Kürbissen und Zierkürbissen soll man wohl auch nicht essen, die können auch ungenießbar sein. Und da viele Leute wohl Zierkürbisse in den Gärten haben, kommt es öft zu Hybriden, deshalb soll man sein eigenes Saatgut nicht wieder verwenden - ich hoffe, ich hab das alles richtig erinnert, wenn nicht, möge mich bitte jemand korrgieren.

Kommentar von sikas ,

eigentlich sind alle Kürbisarten essbar auch die Zierkürbise nur schmeckem einige Arten nicht so gut oder lohnen einfach nicht.

Antwort
von sepp333, 13

Könnte ein Ölkürbiss sein 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community