Frage von Fitness2000, 59

Beim Brusttraining mit der Übung Butterfly verlaufen beide gewichte nicht synchron?

Beim Brusttraining mit der Übung Butterfly verlaufen beide gewichte nicht synchron? Ich weiß nicht was ich tuen soll aber ich krieg es nicht hin beide genau synchron nach hinten zu ziehe, oder das beide Seiten die gleiche höhe haben. 

Antwort
von Scren, 41

Ist ganz normal, dass ein Arm/Schuler/usw. stärker ist wie der andere. Ich spür dieses Ungleichgewicht sogar manchmal bei Liegestützen und Squats. Das einzige was du tun kannst, ist die Gewichte evtl. reduzieren und die Übung ganz langsam zu machen. Dann kannst du dich mehr auf das synchrone hochziehen konzentrieren. 

Braucht aber seine Zeit, also Geduld! 

Keep pushin'

Antwort
von Kevincr3dible, 38

nach hinten zu ziehen? musst du die nich nach vorne ziehen?

ach ja und bist du noch frisch in dem bereich oder schon länger tätig :)

Kommentar von Fitness2000 ,

Ja nach vorne und dann wieder nach hinten und wieder nach vorne ^^

Kommentar von Kevincr3dible ,

ja also ich nehme mal an du bist frisch in dem bereich dann würde ich dir diese übung nicht empfehlen mach isolationsübungen an geräten wie brustpresse oder swas in der art um grund statue aufzubauen mach viele grundübungen wie liegenstütze rudern klimmzüge auch sehr wichtig und evtl. squads

Antwort
von Aceeeeeee, 14

Versuchs mal mit etwas weniger Gewicht , dann sollte es klappen .. Aber dafür halt dann mehr Wiederholungen .

Kommentar von Simontei ,

bei butterfly sollte man generell mehr auf Wiederholung trainieren, dafür bei brustpresse oder bankdrücken mehr gewicht!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community