Frage von Lorehei, 18

beim Ausführen eines Makros soll der Curser im Ursprung stehen bleiben?

ich habe hier ein Makro erstellt beim Ausführen des Makros bleibt der Cursor immer in Zelle Y2 stehen der Cursor soll aber am Ursprungsplatz stehen bleiben (x-beliebig):

Sub Heute()

Range("y1").FormulaR1C1 = "=TODAY()"

Range("y1").Copy

Range("y2").PasteSpecial Paste:=xlPasteValues, Operation:=xlNone, SkipBlanks _ :=False, Transpose:=False

Application.CutCopyMode = False

Columns("Y:Y").EntireColumn.Hidden = True

End Sub

ist das möglich

Antwort
von Suboptimierer, 12

Im Zweifelsfall merkst du dir den ausgewählten Bereich:

Sub Heute()
  Dim rAktivMerk As Range: Set rAktivMerk = Selection
'...
rAktivMerk.Select End Sub
Kommentar von Lorehei ,

kann man die Cursor-Position völlig unberücksichtigt lassen?

Kommentar von Suboptimierer ,

Wenn der Cursor während der Ausführung zu viel hin und her springt, kannst du das visuelle Springen, das Zeit kostet, wie folgt (de-)aktivieren:

Application.ScreenUpdating = False
'...
Application.ScreenUpdating = True

Idealerweise solltest du aber Fehler abfangen, da sonst die Gefahr droht, dass dein Excel einfriert und du nichts mehr machen kannst:

On Error Resume Next
'...
On Error GoTo 0

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten