Frage von Emkee, 9

Beim Ablösen in Staub zerfallender Stoffbezug an Sitzmöbeln gesundheitsgefährdend?

Hallo,

unsere Eßzimmer-Stühle wurden in den 1980iger Jahren gekauft. Der z.Teil abgelöste Stoffbezug an der Unterseite der Sitzfächen zerfällt in feinen Staub, wenn man diesen anfasst. Ich sorge mich nun, ob dieser Staub z.B. Asbest oder sonstige gesundheitsgefährdende Anteile enthält, wodurch die Raumluft belastet und meine Familie gesundheitlichen Risiken ausgesetzt ist.

Wer kann weiterhelfen? Ich erwäge die Staubteile durch ein Umweltinstitut untersuchen zu lassen.

Gruß

Emkee

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Spritzendorfer, 1

Um diesen "Staub" gesundheitlich zu bewerten, müßte man wissen, um welchen "Stoff" es sich handelt - viele Möbelbezüge enthalten kritische Stoffe wie Weichmacher, teils sogar Flammschutzmittel und viele andere, die durch die "aktuelle" Auflösung natürlich verstärkt als "Feinstaub" auch eingeatmet werden könnten.

http://www.eggbi.eu/forschung-und-lehre/zudiesemthema/wohngesunde-moebel/#c1021

Wir empfehlen daher unbedingt, die Stühle mit "neuen, unbedenklichen Stoffen" zu beziehen.

Antwort
von SouchonHermann, 8

da ist kein asbest drin

ich würde ihn trotzdem nicht so in massen einatmen, ist nie gut

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community