Frage von ssiissee, 79

Beihilfe zum Ladendiebstahl, nichts geklaut?

Hallo ihr Lieben. Ich bin seit kurzem erst volljährig und war deswegen mit einer Freundin am Wochenende shoppen. Ich wusste das sie schon öfters etwas gestohlen hatte. Ich selbst halte nichts davon. Dennoch muss ich zu meiner Schande sagen dass ich dabei war als sie einen Haufen Klamotten beim shoppen eingesteckt hatte. Ich selbst bin immer an die Kasse und habe meine Teile bezahlt. Wie wird meine strafe als mitwisser ausfallen? Könnt ihr mir etwas raten?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Othetaler, 44

Schau mal hier:

http://www.juraforum.de/forum/t/wann-beihilfe-zum-ladendiebstahl.293099/

Aber unabhängig davon solltest du mit dieser Freundin nicht mehr einkaufen gehen, wenn sie auf ihre Raubzüge geht.

Antwort
von peterobm, 51

dass ich dabei war als sie einen Haufen Klamotten beim shoppen eingesteckt hatte

hättest es verhindern sollen/müssen; Beihilfe wird es nur sein, wenn du den Diebstahl begünstigt hättest. Durch Mithilfe wie Ablenkung der Verkäuferin

Antwort
von berlina76, 50

Nein, wenn sie auch volljährig ist ist sie für sich selbst verantwortlich. Allerdings kannst du als Zeugin gerufen werden.

Antwort
von Panazee, 38

Du bist nicht verpflichtet einen Diebstahl, den du beobachtest, zu melden. Wenn du ihr nicht aktiv geholfen hast wird deine Strafe sein, dass du vielleicht als Zeugin vor Gericht musst und das war es dann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten