Frage von DiamondPurple, 102

Beide Unterarme und Hände tun weh?

Ich habe seid kurzem schmerzen, pochen in beiden Unterarten und Händen.. Wenn ich mich etwas anstrengend, sogar dusche und mich einseife, sind meine Hände an manchen Stellen sozusagen erschöpft und tun weh. Manche Bewegungen im Alltag tun meine Unterarme weh innerlich. Meine Hände schlafen schnell ein oder kribbeln, wenn ich mal mein Kopf beim liegen stütze zb. Ich war beim Arzt und der hat mich echt nucht beruhigt, sondern eher beunruhigt. Er wollte kein Blut test machen, da wenn irgendwas auffällig ist, ich much dann verrückt mache. Habe darauf bestanden. Aber nichts ist!!! Donnerstag habe ich nun ein Termin beim Orthopäden, aber wegen meiner Schulter, seid längeren tut es dort weh. Weiß einer von euch was das mit den Armen uns Händen sein kann? Ne Ferndiagnose oder so soll das nicgt sein. Mich interessiert was ihr so denkt. Vorallem beide arme und Hände tun weh... Ich verstehe das langsam nicht mehr. Ich warte bis Donnerstag, werde dann noch zum anderen Arzt gehen bis ich zufrieden bin mit den Ergebnissen. Egal was ich habe, es ist besser das zu wissen, als unwissend in der Sache zu sein. LG

Antwort
von LiselotteHerz, 57

An Deiner Stelle würde ich mir einen Termin bei einem Neurologen vereinbaren. Das ist der Facharzt für Missempfindungen und unerklärliche Erschöpfungszustände. Alles Gute. lg Lilo

Die Hände bzw. die Unterarme können auch einschlafen, weil ein Nerv eingeklemmt ist oder Du sehr, sehr starke Muskelverspannungen hast. Das müsste der Orthopäde vorab eigentlich auch diagnostizieren können. Das Beste wäre ein MRT , liegt im Ermessen des Arztes, ob er Dir eine überweisung gibt.

Kommentar von DiamondPurple ,

Habe im Nacken und Rücken Bereich eh Verspannungen. Ja ich muss mich ran halten. Diese Erschöpfung und schmerzen sind komisch. Vorallem sobald ich mich etwas anstrenge was eigentlich nie eine Anstrengung dargestellt hat, aufeinmal pocht schmerzt und erschöpft ist.

Kommentar von LiselotteHerz ,

Ich habe kürzlich einen Artikel gelesen, dass Menschen, die eine Erkrankung aus dem rheumatischen Formenkreis haben, diese Erschöpfungszustände in den Händen haben, vor allem beim Wäscheaufhängen, also bei Tätigkeiten, wo über Kopf gearbeitet wird. Wurden schon mal die Rheumawerte bestimmt?

Den Artikel finde ich grade nicht, aber hier wird das auch beschrieben

http://www.bdrh.de/informationen-fuer-patienten/wissenswertes-ueber-rheuma/rheum...

Antwort
von FelixFoxx, 51

Erzähl dem Orthopäden von Deinen Beschwerden, es kann z.B. ein Karpaltunnelsyndrom oder Rheuma sein. Auch eine Nervenerkrankung (z.B. Nervenentzündung) ist denkbar, da wäre dann ein Neurologe der richtige Facharzt.

Kommentar von DiamondPurple ,

oh man, das hört sich garnicht gut an :( warum denkt mein Arzt nicgt an sowas!!!? Ist doch komisch das der mich nicht untersuchen wollte. Habe auch so auf der Hand Oberfläche und Unterarm komische prickelnden. Sowas wie hitzepickel sehen die aus. Mal da und mal fast weg

Antwort
von beast, 37

dann Frage am Donnerstag Deinen  Orthopäden einfach  mal, ob das in Deinen  Armen/Händen Karpaltunnelsyndrom  sein  könnte.

Kommentar von DiamondPurple ,

Was ist das?

Kommentar von beast ,

benutzt Du bitte  google? Dort gibt es  viele Seiten, die das Syndrom  erklären

Antwort
von LonelyBrain, 39

Donnerstag habe ich nun ein Termin beim Orthopäden, aber wegen meiner
Schulter, seid längeren tut es dort weh. Weiß einer von euch was das mit
den Armen uns Händen sein kann?

Die Schulter kann der Grund sein. Oder es ist ein Nerv eingeklemmt.

Das kannst du aber ja dann den Orthopäden fragen.

Antwort
von KarmaChamele0n, 42

Kann dir leider nicht sagen was es ist, aber ich schockiert grad eher die Aussage des Arztes ... Was ist das denn für ein Arzt?!

Kommentar von DiamondPurple ,

Ja der hat mich garnicht ernst genommen. Ich sagte aucg, das ich echt uldie Nase voll habe, daa Ärzte mich nicht wahr nehmen... bzw eher nicht ernst nehmen.

Kommentar von KarmaChamele0n ,

Ich kenn das leider von meinem Hausarzt, ich fühl mich da auch nicht wirklich ernst genommen aber Medikamente verschreiben sie mir dann doch, wenn ich sie brauch. Aber an sich ist das doch deren ärztliche Pflicht, dich ernst zu nehmen und die Aussage von deinem Arzt ist doch die Höhe ...

Antwort
von Marakowsky, 36

Also ich kann dir nur raten schnell nen anderen doc zu suchen und zur not ins Krankenhaus zu gehen. Das Kribbeln und die Erschöpfung lassen mich erst an eine Durchblutungsstörung denken. Aber ich hab keine medizinische Ausbildung

Antwort
von sternenmeer57, 46

Ich denke, ein Orthopäde wird dir eher helfen können. Bin nur ein Laie , aber es kann ein eingeklemmter Nerv sein .

Kommentar von DiamondPurple ,

Ich hoffe es ist nichts schlimmes. :/ meine Hände und Arme innerlich tun schnell weh..

Kommentar von sternenmeer57 ,

Der Orthopäde wird das wieder richten , keine Angst.

Kommentar von DiamondPurple ,

Ich hoffe *.*

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten