Frage von Shoko1801, 86

Beide sind beste Freunde und stehen auf mich, was soll ich nur tun?

Ja ich weiß, das Thema gab es wohl schon 100mal, ist durchgekaut bis zum Boden aber dennoch würde ich gerne ein wenig Rat von ein paar Leuten bekommen, denen es vielleicht auch mal so ging.

Zwei Typen stehen auf mich. Die zwei sind auch noch beste Freunde. Jeder ist auf seine eigene Art sehr toll wie ich finde. Typ 1 ist lustig, lieb, sieht gut aus und hat irgendwie alles für einen besten Freund. Typ 2 ist eher der intellektuelle mit dem ich schon so einige "tiefe" Gespräche geführt hab und mich das unglaublich neugierig macht und er ist sehr charmant.

Letzterer hat momentan jedoch eine Freundin, wobei er mir letztens eröffnet hat, dass es wohl den Bach runter geht und er nur noch warten möchte bis sie aus einer schweren Zeit, in der sie gerade steckt, raus ist. Jene Freundin ist dem ersten Typen schon mal weggelaufen weil sie sich in den zweiten verliebt hat...also da gab es schon mal so ein Drama :/

Was das ganze vielleicht noch ein wenig schlimmer macht, ist die Tatsache, dass die beiden auch aufeinander stehen (Bi) und beide haben schon mal Andeutungen auf einen Dreier gemacht... auf der anderen Seite werden beide schon sehr Eifersüchtig wenn ich einem auch nur ein Bild auf Snapchat schicke, was der andere nicht bekommt. Nein, sie sind keine Kindergartenkinder sondern wohl nur verliebte Idioten...

Typ 2 ist manchmal ein bisschen Arrogant und ist sich sehr sicher, dass ich mehr auf ihn stehe (zumindest behauptet er das, reinschauen kann ich schlecht). Typ 1 ist sich da nicht so sicher und versucht deswegen ein bisschen zu verhindern, dass ich Zeit mit Typ 2 verbring.

Ganz persönlich glaube ich, dass es wohl auf Typ 2 rauslaufen wird ... mein Problem ist eben: Wie kann ich verhindern, dass einer beleidigt sein wird und vorallem, dass ich die Freundschaft nicht zerstöre. Hab Angst, dass das passieren könnte ... Wie kann ich die Situation diplomatisch lösen?

Antwort
von Murdocai, 51

Erstmal Gegenfrage: du stehst auch auf mindestens Einen der Beiden? Weil sonst hat sich das ja eh erledigt^^

Bei so einer oft gestellten Frage kann man auch nur mit einer oft gestellten Antwort reagieren: Höre auf deinen Bauch. 

Und falls es irgendwie mit irgendeinem zu einer Einigung kommt wirst du es nicht verhindern können das da jemand Eifersüchtig wird (zumindest mit dem was ich nun daraus verstehe wie ihr alle zueinander steht)

Kommentar von Shoko1801 ,

Ich steh auf beide ... ): Also nicht im Sinne von verknallt sein. Mein Bauch hat Angst. Ich will keinen von beiden verlieren ):

Kommentar von Murdocai ,

Dann solltest du es lassen und auf jemand warten bei dem du sagen kannst "ich bin verknallt" ;)

Kommentar von Shoko1801 ,

Verknallt sein ist temporär und realitätsfremd. Liebe ist etwas anderes

Kommentar von Murdocai ,

Aber verknallt sein führt im optimal-fall zur Liebe. Es muss nicht immer Schlag auf Schlag gehen, wahre Verbundenheit zu einer für sich selbst wichtigen Person, sprich Liebe, kommt erst mit der Zeit. :)

Antwort
von MaxMuller, 29

Wenn du kein Drama willst, lässt du die Finger von den Beiden ! Von Beiden! Wenn ein Drama unvermeidbar ist, wegen Gefühlen usw., nimm den, den du willst. Entweder vertragen die Beide sich dann wieder, weil der eine es akzeptiert oder sie vertragen sich nicht mehr und sind nicht mehr befreundet. Ganz alternativ teilen die Beiden dich einfach. Klingt zwar blöd aber dann wäre ja jeder glücklichl? Hängt von dir ab.

Kommentar von Shoko1801 ,

Das mit dem Teilen kam mir auch schon mal in den Sinn aber ich weiß nicht wie weit die Freundschaft da geht :D Kann auch sein, dass der Schuss dann nach hinten los geht. 

Kommentar von MaxMuller ,

Wenn du den Schritt machen willst, müsst ihr alle  zusammen halt abklären wer  dich wann "bekommt" oder  wann die dich "beide " halt "gleichzeitig bekommen". Oh man hey, nichts für ungut. Meine nur das es feste Zeiten geben sollte damit einer nicht ankommt  und sagt "Hey du hast viel mehr Zeit mir ihr verbracht". Eifersucht usw.. Ganz schwieriges Thema und hängt von den Beiden ab und ob sie "teilen" können oder wollen.

Antwort
von Cavo64, 30

Es kommt mir nicht wirklich rüber dass du einen davon magst
Sondern nur Überlegst ob du dir deinen Spaß erlauben kannst ohne dass der Andere sauer wird

Kommentar von Shoko1801 ,

Hab vielleicht etwas sachlich geschrieben ich weiß. Ich mag beide sehr, das ist ja das Problem. Beide auch über eine freundschaftliche Ebene hinaus. Und wenn ich Spaß wollte gäbe es da andere Kandidaten. 

Antwort
von Kopfx, 34

Am besten lässt du deine Finger von beiden..- was für ne abgedrehte Geschichte

Kommentar von Shoko1801 ,

Ich mag nun mal beide sehr gerne - nicht nur als Freunde... und ich weiß, dass es verdammt verrückt ist - sind nicht mal alle Details .. ): Ich bin einfach ein bisschen verzweifelt, weil ich keinen großen Schaden anrichten will aber auch ein wenig egoistisch bin.

Kommentar von Kopfx ,

Naja.. Wenn du wirklich überlegst welche von beiden nun der richtige ist zeigt schon alles das beide nicht für dich geeignet sind aber versucht doch dann ne 3 er Beziehung;) wenn ihr euch eh alle zusammen liebt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community