Frage von elif300, 70

beide ohren verstopft, was tun?

War letzte Woche krank und seit dem sind meine beiden Ohren verstopft und hab leider auch keine Medikamente die helfen. Gibt es vielleicht ein Hausmittel was hilft? Ich höre einfach so schlecht..**

Antwort
von TorDerSchatten, 56

Bitte zum Arzt gehen. Er wird evtl. Antibiotika und einen Schleimlöser verordnen, und Nasenspray

Antwort
von Kruemelchen1984, 37

Hallo, meistens haben verstopfte Ohren auch etwas mit einer verstoften Nase zu tun. Is die dicht bei dir? Versuch es sonst erstmal damit die Nase zu befreien und dann wird das mit den Ohren wahrscheinlich auch besser. Ein Dampfbad zum inhalieren kannst du immer zu Hause machen. Ich empfehle morgen einen Besuch bei der Apotheke und dort Babix Inhalat zu kaufe. Ein Zusatz mit ätherischen Ölen, der die Nase befreit. Und bis dahin gibst du einfach ganz normales Kochsalz mit ins Wasser. Das sollte zumindest eigentlich ganz gute Linderung verschaffen. Aber wenn das mit den Ohren nicht demnächst besser wird dann würde ich auch nochmal zum HNO gehen. LG

Antwort
von sonnymurmel, 46

schau mal hier:

 http://de.wikihow.com/Verstopfte-Ohren-behandeln

.......da ist es ganz gut beschreiben- wenn das alles nicht hilft solltest du zum Arzt.

Lg und gute Besserung

Antwort
von rudelmoinmoin, 37

Reinige sie mal, mit Ohrreiniger, in der Apotheke gibt es Flüssigkeit zum ausspülen, 

Kommentar von elif300 ,

Das ist nicht das Problem ich hatte letzte Woche einen arzt nach Hause gerufen gehabt und der meinte das meine Ohren richtig sauber seien also ist das nicht das Problem:) danke trotzdem

Kommentar von rudelmoinmoin ,

und warum gehst du nicht zum HNO-Arzt !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community