Frage von XTinyElephantXX, 79

Bei zahnfleischentzündung weiter putzen?

Ich hab vor 2-3 tagen eine zahnfleischentzündung bekommen und hab mir gestern diese chlorhexamed spülung gekauft die gut sein soll. Immer wenn ich diese spülung benutze sieht mein zahnfleisch wieder hell rosa also gesund aus und die zahnfleisch tasche geht nicht mehr so weit auf, was ja gut ist nur wenn ich meine zähne putze und an dieser stelle auch besonders gründlich dann ist alles wieder wie vorher und ich hab das gefühl dass ich alles wieder auf gemacht habe. Also soll ich die zähne an dieser stelle putzen oder nicht weil ich auch im internet bei einem kommentar gelesen hab dass man das nicht soll? Zum zahnarzt möchte ich seeehhhhrrr ungerne gehen ich will erst mal versuchen das problem allein in den griff zu bekommen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Deichgoettin, 42

Du solltest unbedingt weiter die Zähne putzen. Nach dem Putzen kannst Du - so lange das Zahnfleisch entzündet ist - unterstützend mit Chlorhexamed spülen. Allerdings hat die Zahnfleischentzündung einen Grund:  
Die häufigste Ursache eine Zahnfleischentzündung ist eine Ansammlung von Bakterien auf der Zahnoberfläche.

Wenn diese nicht durch eine gründliche Zahnpflege regelmäßig entfernt werden, können sich die Bakterien ungehindert vermehren und zu Zahnbelag, auch am Zahnfleischrand führen. Dieser sorgt dafür, daß sich das Zahnfleisch rötet, anfängt zu bluten und sich entzündet.
Auch wenn es Dir nicht gefällt, solltest Du zunächst zu Deinem ZA gehen und die vorhandenen Zahnbeläge und den Zahnstein entfernen lassen. Und laß Dir genau erklären wie man die Zähne richtig putzt.
Die richtige Zahnputztechnik ist genauso wichtig, wie das regelmäßige Putzen. Du kannst selbst die Gründlichkeit Deiner Mundhygiene überprüfen, indem Du Zahnfärbetabletten benutzt. Sie machen Zahnbeläge sichtbar; erhältlich sind sie in der Apotheke oder Drogeriemarkt. Wenn Du optimal geputzt hast, sieht Du keine Verfärbungen mehr.
Wenn Du 2x täglich die Zähne putzt und 1x am Tag die Zahnzwischenräume mit Zahnseide und/oder Zahnzwischenraumbürsten (Interdentalbürsten) reinigst, reicht dies im Allgemeinen vollkommen aus und Du wirst keine Probleme mehr mit dem Zahnfleisch haben.
Hier noch eine Anweisung für die richtige Mundhygiene.

Kommentar von Deichgoettin ,

Danke für den Stern :-))

Antwort
von jersey80, 32

du wirst das problem ohne zahnarzt nicht in den griff bekommen ... sei klug und mach einen termin ...

du solltest aber weiterputzen ...

Kommentar von XTinyElephantXX ,

Ach wirklich? 3 tage später und die entzündung ist fast komplett verheilt, man muss nicht immer wegen jedem mist direkt zum arzt rennen, also echt!

Kommentar von jersey80 ,

dann stell auch keine fragen, wenn eh alles kein problem ist!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community