Bei wievielen Expartnern wäre bei euch die Grenze bei einer Bekanntschaft, um sie doch nicht näher kennenzulernen oder ist die menge für euch egal?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die wirklich wichtige Frage ist doch, ob es überhaupt jemand anderen etwas angeht. Ich habe meinem damaligen Freund, der irgendwann mein Mann wurde, irgendeine Zahl genannt, die nicht der Wahrheit entsprach.

Es war und ist nicht wichtig für die neue Beziehung, wie viele Verflossene es gegeben hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NorthernLights1
05.03.2016, 21:42

ich finde es schon, da es zu seiner vergangenheit gehört, sprich es wäre ein Teil von ihm. 

Für mich macht es schon einen Unterschied ( vom charakter her ), ob jemand, einen Expartner hat oder 5, 10 oder 20....

0

Was möchtest Du wissen?