Bei Wetterumschwung oft Migräne was kann man präventiv tun?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Viel trinken Wasser, Tee am besten. Kein prickelndes Mineralwasser, keine Fertigkost, keine Bildschirmtätigkeiten, kein Kaffee oder Schwarztee, keine Energydrinks.

Magnonorm Brausetablette, eventuell etwas Chinaöl auf die Stirn und an die Schläfen, Coolpack oder kühler Waschlappen an den Kopf und irgendwo ein ruhiges, dunkles Fleckchen zum Hinlegen suchen. Massage (siehe Link)

http://www.onmeda.de/g-medizin/wetter-kopfschmerzen-591.html

Für ganz hartnäckig wär dann noch eine Mexalen, aber nachdem du keine Medis willst, kannst ja mal schauen, ob die anderen Sachen vielleicht schon reichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung