Frage von Polynomo, 58

Bei wem ist die Wahrscheinlichkeit größer, 80 Jahre alt zu werden: Beim 50-jährigen Mann oder beim 65-jährigen Mann?

Grundlage der Begründung sollte die Statistik der Sterbefälle des Statistischen Landesamtes sein.

Antwort
von pikachulovesbvb, 39

Da die Medizinische versorgen besser wird ist es wahrscheinlicher, dass der 50 Jahre alte Mann älter wird, da er länger "gute" medizinische Versorgung erhalten hat.

Kommentar von Polynomo ,

Da sehe ich aber einen Widerspruch, denn dann müsste der 65-jährige älter werden, denn der hat ja schon länger erhalten .

Antwort
von oxygenium, 29

das Leben ist nicht berechenbar und pauschalisieren kann man das nicht.

Kommentar von Polynomo ,

Ich will ja auch keine pauschalierte Antwort sondern eine durch Statistik zu belegende !!!

Antwort
von manuealkindt, 17

da brauche ich keine statistik, sondern ein ganz klein wenig logik! der 65 jährige natürlich. begründung: er muss nur noch 15 jahre lang am leben bleiben, der 50jährige noch 30.

Antwort
von Rosswurscht, 21

Statistisch gesehen hat der 50jährige Mann eine ca. 3 Jahre höhere Lebenserwartung.


Antwort
von larry2010, 18

dann schau dir die statistik an.

wieviel sterbefälle gab es bei denen die  1966 geboren sind und wieviel bei den 1956 geborenen, ich weiss es nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community