Frage von CreeperBoy2000, 35

Bei welcher Polkappe ist es schlimmer wen sie schmilzt?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Mikkey, 21

Das kommt darauf an, was man unter "schlimm" versteht.

Beim Südpol wird im Wesentlichen "nur" der Wasserspiegel steigen. Beim Nordpol bringt es das System der Meeresströmungen im Atlantik durcheinander. Den Golfstrom wird es nicht mehr geben, in Europa wird es also zunächst kälter.

Der Anstieg des Meeresspiegels durch das Grönlandeis beträgt nur 7m, zusammen mit anderen arktischen Gletschern wohl etwa 10m.

Kommentar von Tom351 ,

Ich habe aus einer Quelle erfahren, wenn alle Gletscher der Erde schmelzen sollten, steigt der Meeresspiegel um 46m. Dann gibt es beispielsweise kein Holland mehr und die Hälfte Floridas steht unter Wasser.

Antwort
von dompfeifer, 12

Was Du als "schlimm" betrachtest, sei dahin gestellt, ich weiß es nicht.

Eine Eisschmelze auf der Antarktis würde das Volumen des Meerwassers vergrößern und entsprechend den Meeresspiegel erhöhen. Am Nordpol dagegen ist keine Landmasse. Dort schwimmen Eisberge im Wasser. Mit deren Schmelze ändert sich nichts am Volumen des Meerwassers. Das ist wie mit den Eiwürfeln im Wasserglas.

Antwort
von Stefffan7, 35

An der mehr Eis ist. Also der Südpol aber das dauert auch entsprechend länger.

Antwort
von HannesRe, 10

Arktis. Fie besteht nur aus eis und wenn das Schmilzt kommt der Gilfstrom durcheinander

Antwort
von Spezialwidde, 33

Südpol, ist doch klar ;-) Aber der wird sich auch länger halten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community