Frage von ASKaveiro, 103

Bei welcher Bank Institut seid ihr?

Hallo alle zusammen, ich möchte gerne wissen wie lange und warum ihr bei einer bestimmten Bank seid. Ich bin Zurzeit bei der Deutschen Bank und bin eher unzufrieden was den Service dort angeht. Wo hat man mehr Vorteile, wo sind da die genauen Unterschiede. Habt ihr auch Zwei Konten bei verschiedenen Banken ?

Danke schon mal :)

Antwort
von Piadora, 56

Wir waren früher bei der Sparkasse - dem Teuer-Verein. Solange Du Geld hast, knöpfen sie Dir Deine Gebühren ab. Aber kaum kommt mal kein Geld (leider war das einmal so bei uns), streichen sie Dir den Dispo, obwohl Du gerade jetzt darauf angewiesen bist. Wir haben sofort gekündigt, so ein Lumpenverein. Hinterher hieß es, es wäre "aus Versehen" geschehen - aber wir hatten uns entschieden, ab sofort bei der Ing-Diba unser Konto aufzumachen.

Bei der Ing-Diba kannst Du auch fast an jedem Geldautomaten Geld abheben und brauchst NICHTS dafür zu zahlen. Aber Achtung - die Ing-Diba ist eine Onlinebank, es gibt keinen Filialbetrieb. Man kann anrufen oder alles über das Internet/Handy machen. Einschränkung: Du kannst kein Bargeld einzahlen. Wie auch - es gibt keine Filiale. Ansonsten bester Service, ich schwöre auf die Ing-Diba.

Wir haben dort übrigens ein Girokonto und ein Extrakonto (Tagesgeldkonto). An beide kommt man immer und zu jeder Zeit ran.

Kommentar von ASKaveiro ,

Super vielen lieben Dank für die ausführliche Antwort.

Antwort
von Rolf42, 58

Mein Gehaltskonto habe ich seit über zehn Jahren bei der Netbank, darüber hinaus nutze ich für bestimmte Angebote auch die DKB, die ING-Diba, die 1822direkt, die Consorsbank und die Postbank.

Kommentar von ASKaveiro ,

Also du bist bei mehreren Banken angemeldet ? Aber was ist der genauere Vorteil dabei ?

Kommentar von Rolf42 ,

Der Vorteil ist, dass ich mir von den unterschiedlichen Angeboten verschiedener Banken die für mich günstigsten heraussuche.

Das Girokonto bei der Netbank habe ich vor über zehn Jahren eröffnet, weil damals die Netbank als einzige ein kostenloses Girokonto mit einer attraktiven Guthabenverzinsung anbot. Die Verzinsung wurde zwar mit der Zeit immer geringer (und ist mittlerweile bei Null angelangt), aber weil das Konto immer noch kostenlos ist und sonst alles reibungslos funktioniert, behalte ich es bei.

Das Konto bei der DKB habe ich eröffnet, weil die DKB eine kostenlose VISA-Karte mit der Möglichkeit weltweit kostenlos Geld am Automaten abzuheben anbietet. Außerdem werden Guthaben auf dem Kartenkonto immer noch vergleichsweise gut verzinst.

Die ING-Diba hatte zeitweise sehr gute Konditionen beim Tagesgeld, steht aber mittlerweile nur noch im Mittelfeld. Außerdem habe ich dort einen VL-Sparvertrag mit annehmbarer Verzinsung.

Bei der Consorsbank habe ich ein Tagesgeldkonto und ein Wertpapierdepot eröffnet, weil es für Kunden, die ein Wertpapierdepot von einer anderen Bank zur Consorsbank verlegen, ein sehr gutes Begrüßungsangebot gab.

Die Konten bei der Postbank und der 1822direkt sind noch aus Zeiten anderer Konditionen übriggeblieben, werden derzeit aber kaum genutzt.

Letztlich kommt es darauf an, was du von deiner Bank konkret erwartest, und welche Angebote du nutzen willst.

Müsste ich mich heute für eine Bank entscheiden, über die ich alle meine Bankgeschäfte abwickle, wäre es vermutlich die DKB oder die Consorsbank.

Kommentar von ASKaveiro ,

Vielen lieben Dank für die ausführliche Antwort.

Antwort
von Fotografin1958, 34

Meine Wenigkeit ist bei einer Sparkasse.

Gründe:

Ich bin häufig innerhalb Deutschlands unterwegs und kann an fast jeder Ecke mit meiner EC-Karte Gebühren-frei abheben.

Die Kontoführungsgebühren mögen zwar hoch sein, aber ich wurde immer fair behandelt (auch in den Zeiten, in denen extrem wenig Geld auf mein Konto einging) ... andere Kreditinstitute wollten mir damals noch nicht einmal ein Girokonto auf Guthaben-Basis einrichten! 

Die Beratung war stets reell ... auch wenn mir manchmal ziemlich hart die Meinung gesagt wurde. 

Ich kann mich immer noch persönlich beraten lassen, mein Berater wechselt nicht ständig, ich brauch also nicht immer wieder aufs Neue meine Lebensumstände aufzurollen und zu erklären. Man kennt mich also schon seit Jahr und Tag, es reichen also "kurze Zurufe".

Antwort
von DerTroll, 48

Ich bin bei der Sparkasse und dort schon immer gewesen und bisher immer sehr zufrieden.

Antwort
von Rosswurscht, 42

DiBa.

Alles kostenlos inkl. Kreditkarte und Abheben an 90% aller Automaten.

Tip Top!

Kommentar von ASKaveiro ,

Aber alles Online oder ? Keine persönlichen Ansprechpartner oder ?

Kommentar von Piadora ,

richtig

bin auch bei der Ing Diba

Kommentar von Rosswurscht ,

Alles online, Kontakt per Telefon oder Mail.

Einen persönlichen Ansprechpartner brauche ich bei einer Bank nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community