Frage von Stephgr, 97

Bei welcher Bank in der Schweiz und/oder in Deutschland kann man als US Bürger ein Wertpapierdepot eröffnen, wenn man auch in diesem Land ansässig ist?

Antwort
von MelHan, 56

Ich konnte nicht mal für meine damals 11-jährige Tochter ein eigenes Bankkonto eröffnen, weil sie nebst der Schweizer, auch die Amerikanische, Staatsangehörigkeit hat.  Das war bei der Raiffeisen, wo ich auch eins meiner Konti habe.

Danach gingen wir zur Post und wurden nicht gefragt ob sie Ami ist und das Konto konnte problemlos eröffnet werden.  Machte für die kleine dann auch sofort eins.

Ich weiß nicht wie gut/schlecht, die Post mit Zinsen ist, aber würde es mal da probieren.

Kommentar von Stephgr ,

Vielen Dank. Ich versuche es mal - wobei es online bei Postfinance schon nicht geht...

Antwort
von MehrWissen, 52

Liebe(r) Stephgr,

auf Grund neuerer internationaler Vereinbarungen ( u.a. "FATCA"), die den USA eine noch engere Überwachung ihrer Bürger in steuerlichen Dingen ermöglichen, wird es schwierig werden ein Wertpapierdepot bei Schweizer und auch bei deutschen Banken zu eröffnen. Banken in beiden Ländern habe keine Lust mehr, den Angriffen und Strafzahlungen durch die US-Steuerbehörde ausgesetzt zu sein.

Insofern bleibt Ihnen zur Antwort auf Ihre Frage m.E. nur ein persönliches Vorsprecher bei einer oder mehreren Banken in den von Ihnen genannten Ländern übrig.

Kommentar von Stephgr ,

Vielen Dank für die Antwort. Dessen bin ich mir bewusst, daher die Frage, ob jemand weiss bzw persönliche Erfahrungen hat, welche Bank in den beiden Ländern noch Depots für US Bürger ansässig in diesen Ländern eröffnen - um einfach die Sche einzugrenzen. Vielen Dank und Gruss

Antwort
von Goodnight, 40

Mein Mann ( Börsianer) sagt gerade, das ist sehr schwierig. Du muss jede Bank selber anfragen. Es gibt kaum mehr Banken die sich darauf einlassen, pauschal schon gar nicht.

Kommentar von Stephgr ,

Vielen Dank. Sowas habe ich schon befürchtet...

Kommentar von Goodnight ,

Gerne ! :-) Tut mir leid für dich.

Kommentar von Stephgr ,

Habe es schon bei einigen Banken versucht.. Werde es weiter versuchen :-)

Antwort
von guru61, 21

Vergiss es: an den Amis haben sich die Banken in der Schweiz so die Finger verbrannt, dass man Euch nirgends mehr will.

http://www.tagesanzeiger.ch/wirtschaft/unternehmen-und-konjunktur/USBuerger-find...

Kannst ja an Obama schreiben und ihn Fragen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community