Frage von miezeparadies, 35

Bei welcher Bank bekommt man die meisten Zinsen?

Bei welcher Bank bekommt man die meisten Zinsen?

Ich bin bisher bei der Sparkasse - Sparbrief. Wäre die Raiffaisenbank, Hypovereinsbank oder Commerzbank besser geeignet?

Ich bin 19, habe nur ein Konto zum Geld einzahlen, aber nicht zum Überweisen und habe noch kein eigenes Einkommen.

Antwort vom Steuerberater online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Steuerfrage. Kompetent, von geprüften Steuerberatern.

Experten fragen

Antwort
von Rolf42, 8

"Die" Raiffeisenbank gibt es nicht - ebensowenig wie es "die" Sparkasse gibt. Das sind hunderte verschiedener, eigenständiger Banken mit unterschiedlichen Konditionen, deswegen kann man das so allgemein schwer beantworten.

In der Regel sind die Sparzinsen bei Filialbanken heute aber eher mies. Wenn man heute noch nennenswerte Zinsen bekommen will, sollte man sich über die Angebote der Direktbanken informieren und auch bereit sein, von Zeit zu Zeit zu einem anderen Anbieter zu wechseln.

Hier gibt es eine Übersicht geeigneter Angebote: http://www.finanztip.de/tagesgeld/

Antwort
von Zappzappzapp, 5

Leg Dir ein Tagesgeldkonto an, da gibt es im Moment noch bis zu knapp 1% (z.B. https://www.moneyou.de/ 0,85%). Das ist 100% sicher und Du kannst jederzeit an Dein Geld.

Du brauchst dann zusätzlich ein Girokonto als sogenanntes "Referenzkonto" für Ein- und Auszahlungen, aber das willst Du ja sowieso haben wie ich Deiner anderen Frage entnehme.

Es gibt zeitlich begrenzte (Lock-) Angebote mit höherem Zins. Da muss man aber aufpassen, weil der Zins nach Ablauf der Frist meist völlig uninteressant ist.

Wenn Du etwas länger auf Dein Geld verzichten kannst, kannst du es auch als Festgeld ( für 6 Monate bis 5 Jahre) anlegen, da gibt es noch bis ca. 1,5%, aber darum geht es Dir wohl nicht, Du hast ja schon den Sparbrief.

Mehr ist bei einer sicheren Geldanlage im Moment nicht drin.

Nur Banken mit Einlagensicherung von sicheren Ländern (z.B. Deutschland, Holland, Frankreich) nehmen.

Du kannst Dich selber online informieren und Zinsen vergleichen, z.B.:

http://www.finanztip.de/bank/

oder

https://www.vergleich.de/vergleiche/geldanlage.html

Antwort
von DerHans, 4

Wenn du noch einen älteren Sparbrief besitzt, bekommst du bei einem Wechsel NIRGENDWO bessere Zinsen.

Antwort
von Johannisbeergel, 21

Zinsen gibt es derzeit nirgends nennenswert...aber bei Commerzbank zahlst du zumindest erstmal keine Kontoführungegebühren

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten