Frage von AmonoKamill, 73

Bei welchen Wörtern fühlt Ihr euch automatisch neugirig wenn Ihr Sie liest z.b (Neu...)?

Bei welchen Wörtern fühlt Ihr euch automatisch neugirig wenn Ihr Sie liest z.b (Neu...) ?

Danke für eure Antwort

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von LitaHaagen, 11

Hallo AmonoKamill,

Das magnetische Wort:

die Klassiker sind „neu“, „geheim“ „unfairer
Vorteil“, „exklusiv“ „letzte Chance“ „magnetisch“,
magisch“u.s.w..

Mich persönlich schrecken diese Floskeln eher ab, weil mich das
Marketinggeschwätz nervt.

Allerdings abonniere ich auch ziemliche viele
Newsletter zu meinem Thema und bekomme die selben Dinger immer von
mehreren Affiliate Partnern via
vorgefertigter Mailings angeboten.
Immer wird das Ding als brandneu
und exklusiv beworben, auch wenn
ich das selbe Angebot schon vor zwei
Jahren zusammen mit weiteren
60.000 E-Mail Abonnenten bekommen habe.
Das stumpft ab.

Vielleicht ist das bei Deiner Zielgruppe nicht so.

Ich mag es, wenn in der Überschrift mein aktuelles
Problem konkret benannt ist. Dann hoffe ich auf eine Lösung.

Wenn ich lese „7 Fehler, die Du bei xy unbedingt
vermeiden musst“ oder „11 Tipps für bessere xy“ hoffe ich auf
eine klar strukturierte Anleitung.

„Warum 80 % aller xy (ich) beim xy (mein aktuelles
Vorhaben) scheitern“ ist ebenfalls interessant. Oder auch „Wie Du
in (klare Zeitangabe) (klare Mengenangabe) xy schaffst“, und „So
gelingt jede xy (Aufgabe) ohne xy (das häufigste Problem beim Lösen
der Aufgabe)

Je genauer ich als Zielgruppe definiert bin, desto eher vermute
ich, dass der Text für mich geschrieben ist. Je exakter meine
Aufgabe umrissen ist, desto mehr relevante Informationen erhoffe ich
mir.

Zahlen in der Überschrift lassen auf klare Struktur hoffen.

Wenn Du Probleme löst:
schreibst Du für Anfänger oder Fortgeschrittene?
Willst Du informieren, diskutieren, irritieren,
inspirieren?
„Magie“, das Maria54321
vorschlägt, ist ein tolles Wort, wenn Du inspirieren willst, oder
eine sehr einfache und gleichzeitig sehr effektive Lösung für ein
Problem hast.

Wenn Du unterhalten willst:

Ist Dein Inhalt witzig,kurios, phantastisch, merkwürdig,sensationell, gruselig, frappierend, gewaltig....?

Willst Du Empörung auslösen, zur Aktion oder zum
Nachdenken aufrufen oder verzaubern?

Dein „magnetisches Wort“ muss zum Inhalt und zur Zielgruppe
passen.

Mein Tipp:

Gehe zum Kiosk.
Suche Dir ein paar Zeitschriften für
Deine Zielgruppe.
Studiere die Überschriften.
Was macht Dich
selbst neugierig?

Antwort
von Malavatica, 43

Schon wieder eine Hausarbeit oder echtes Interesse? 

Kommentar von AmonoKamill ,

Echtes Intresse für eine Idee

Kommentar von Malavatica ,

Aha, bei Allem, was italienisch klingt zum Beispiel, weil mich die Sprache interessiert. 

Antwort
von Schmeilie, 3

Stille, Geheimnis, Universum, Dunkelheit, Labyrinth, Gedanken, Musik, ...

Antwort
von Maria54321, 35

Magie

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community