Bei welchen Wehen seid ihr ins Krankenhaus gefahren?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Frag doch mal deine Hebamme, ob sie dir einen Rat geben kann, wann es am Besten wäre oder ruf im Kreißsaal an, wenn du Wehen hast und frage dort, ob du schon kommen sollst oder noch eine Weile zu Hause bleiben kannst.

Entscheidend sind dabei nicht nur die Wehenabstände sondern auch deren Dauer.

Ich hatte z.B. bei beiden Geburten direkt Wehen im fünf-Minuten-Abstand, die aber anfangs noch nicht sehr effektiv waren.

Wenn die Wehen im 10- bis 5-Minuten-Abstand kommen und dabei jeweils etwa eine Minute andauern, ist es sinnvoll, loszufahren. 

Falls du jedoch einen weiteren Anfahrtsweg haben solltest, dann fahre früher los und nicht erst bei so langen Wehen. Nicht dass das Baby dann noch unterwegs kommt.

Alles Gute für die bevorstehende Geburt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aaxxjj
04.01.2016, 18:39

Ich habe keine Hebamme,  Dankeschön für die Antwort :)

0

Es gibt keinen eindeutigen Richtwert oder Zeitpunkt unter Wehen, zu dem man ins Krankenhaus muss. Wichtig ist allein, ob du dich wohl und sicher fühlst.

Wenn du dich mit regelmäßigen Wehen alle 10 Minuten zuhause noch gut aufgehoben fühlst, du noch Baden, Duschen oder in Ruhe zu Ende Frühstücken möchtest, ist das okay.

Wenn du alle 20 Minuten ein leichtes Ziehen verspürst und verunsichert bist, dann fahr ins Krankenhaus. Sollte sich nichts am Muttermund getan haben und es dem Baby gutgehen, kannst du wieder nach Hause.

Keine Hebamme fragt dich bei der Aufnahme: Warum kommen Sie denn erst oder schon jetzt?"

Bei wirklich starken, schmerzhaften Wehen wirst du bestimmt nicht mehr lange darüber nachdenken, ob denn jetzt der richtige Zeitpunkt ist, sondern wirst schleunigst Hilfe haben wollen.

Alles Gute für dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

spätestens  dann,  wenn  Du  alle  10 Minuten  Wehen  hast  .... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?