Frage von Vitexz, 67

Bei welchen Krankheiten wird Radioaktivität zur Behandlung angewendet. Wenn jemand noch dazu weiß wie sie dort angewendet wird wäre das super!?

Expertenantwort
von beamer05, Community-Experte für Medizin, 35

Nur zur Sicherheit:

Du fragst ganz bewußt nach Behandlung mit "Radioaktivität", nicht primär durch ionisierende Strahlung (allgemein)?!

Radioaktive Stoffe werden zur BEHANDLUNG meist bei Tumorerkrankungen eingesetzt, am Häufigsten dürfte die sog. Radiojod-Therapie bei Schilddrüsenerkrankungen sein (einfach nach dem Begriff suchen), eine weitere Anwendung ist die Behandlung von Knochenmetastasen, z.b. mit Xofigo (Radium).

Dann gibt es die sog. "Brachytherapie", hierbei werden radioaktive Quellen entweder kurzzeitig (Afterloading-Verfahren, z.B. bei gynäkologischen Tumoren wie Gebärmutter(hals)krebs) oder dauerhaft (z.b. Seeds bei Prostatakarzinom) angewendet. (auch diese Begriffe führen z.b. bei Wikipedia zu weiteren Informationen)

Außerdem werden radioaktive Stoffe zur Untersuchung bei einigen Krankheiten verwendet, u.a. zur Suche nach Schilddrüsen-, Herz- oder Knochenkrankheiten.

Davon zu unterscheiden ist die Behandlung mit ionisierenden Strahlen, wie sie bei der Strahlentherapie (z.b. bei Krebserkrankungen) typischerweise zur Anwendung kommt.

Das hat dann mit Radioaktivität recht wenig zu tun, da hierbei (Teletherapie) die Strahlung meist in Beschleunigeranlagen ("LINAC") erzeugt wird. Und diese Strahlung ist NICHT radioaktiv (... sondern eben ionisierend)

Antwort
von elektromeister, 67

Bestrahlungen sind in der Krebstherapie weit verbreitet. Auch zur Behandlung von Schilddrüsenüberfunktion wird radioaktives Jod verwendet. In der Nuklearmedizin wird mittels kurzlebigen Radionukleiden z.B. die Knochendichte gemessen. Damit können unter Anderem für die Röntgendiagnostik unsichtbare Knochenbrüche festgestellt werden.

Kannst ja man in einer Praxis für Nuklearmedizin nachfragen, was die da so machen. Vielleicht hilft auch ein Praktikum.

Gruß Uli

Antwort
von Pauli1965, 53

Google mal nach Radiologie. Da findest di sicher genügend.

Kommentar von beamer05 ,

Google mal nach Radiologie

Nun machen gerade Radiologen eher SEHR selten BEHANDLUNGEN mit "Radioaktivität",

Am häufigsten tun das Nuklearmediziner, seltener Strahlentherapeuten.

Daher würde ich empfehlen, eher jene befragen ;-)

Antwort
von Monsieurdekay, 57

Z.B. eine Radioiodtherapie bei Schilddrüsenknoten..hatte meine Mutter gehabt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community