Bei welchem Verbrechen/Szenario würde die Strafe höher ausfallen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Totschlag gibt geringere Strafen als Mord. Bei Mord ist die Tat geplant oder wird zumindest billigend in Kauf genommen, waehrend bei Totschlag es eben einfach so passiert ist, weil alles aus dem Ruder gelaufen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest einfach mal auf andere Gedanken kommen. Wäre besser für dich. Dein Name hier verheißt schon auch nichts Gutes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das erstere ist Totschlag. Der Preis beginnt ab 10 Jahren

das zweite ist Mord und der ist etwas teurer: Lebenslänglich; bei gute Führung kommst Du vielleicht eher raus als im Sarg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sonnenstern811
11.12.2015, 00:56

Nein, ein Verbrechen zur Verdeckung einer Straftat ist auch Mord.

1
Kommentar von Heribert10
11.12.2015, 00:56

Länglich ist der Tisch! Die Strafe hingegen ist lange...

0

Letztes natürlich.

Im ersten Fall würde das Urteil Totschlag lauten.

Beim zweiten Fall handelt es sich ganz klar um Mord.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Katzenkiller02
11.12.2015, 00:55

Danke für die Antwort

0

Wenns Totschlag ist vermutlich geringer als bei Mord mit Motiv

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Heribert10
11.12.2015, 01:00

Wie sieht es aus wenn der Mord ohne Motiv ist? :O

0