Frage von Mayla1995, 94

Bei was lügen Männer am meisten?

Zugegeben-es gibt natürlich sehr viele Männer, die ehrlich und seriös sind.  Aber auch nicht wenige, die bei der Partnersuche und auch in der Beziehung lügen oder schwerwiegende Tatsachen verheimlichen.  Absolut das Gleiche gilt auch für die Frauen.  Da ich aber eine Frau bin, möchte ich gerne Eure Erfahrungen lesen, worüber die Männer am meisten lügen, bzw. was sie gerne verheimlichen.

Es geht nicht um die Phase, wo man sich real noch nicht gesehen hat und im Internet könnten evtl. falsche Angaben über Körpergröße, Alter, Gewicht, Familienstatus gemacht werden.

Sondern eher um die Phase der Beziehungsanbahnung und in der späteren Partnerschaft.

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 28

Hallo :)

Eigenlob ist nicht mein Stil, aber ich würde mich (25) schon als "ehrlich" und auch als "seriös" bezeichnen. Dazu gehört auch, dass ich über mich persönlich keine Lügen erzähle & das in jedweder Hinsicht :) Habe es in meiner Erziehung so gelernt & mir ist Ehrlichkeit auch super wichtig.

Ich habe bei meinen bisherigen Partnerinnen (mit meiner jetzigen Freundin sind es insgesamt drei) niemals gelogen & auch nichts erzählt, was nicht gestimmt hat. Einfach, weil es mir stets wichtig war / mir die Mädchen bzw. Frauen wichtig waren & es auch viel mit Würde zu tun hat: Jeder verdient die Wahrheit.. auch wenn sie evtl. manchmal wehtun sollte.

Auch in Beziehungen habe ich keine Geheimnisse gehabt. Alles was ich sage kommt auch wirklich immer von Herzen ---------> positive wie negative Anmerkungen :) SO bin ich halt..!

Schönes Wochenende!

Antwort
von Miwalo, 34

Ich denke der Ansatz, dass "wir Männer" immer lügen ist verkehrt. Sicher sieht unsere Herzensfrau mal einen Tag nicht so schön aus wie sonst oder sie trägt ein Kleid, das aussieht als hätte es ein Bär ausgekotzt und man macht ihr trotzdem ein Kompliment. Aber: Das heißt nicht, dass wir sie nicht schön finden oder die Begeisterung mit der sie das Kkeid trägt nicht anziehend.

Man sollte sich gegenseitig in einer Beziehung aufbauen. Das ist Sinn und Zweck. Wer will schon einen Partner, der ständig über Kleinigkeiten meckert oder einen, der immer perfekt aussehen muss und niemals ungeschminkt neben einem liegt.

Das hat für mich mit Lügen nichts zu tun, sondern mit Respekt.

Antwort
von fore123, 47

Ganz ehrlich?  Wenn wir Frauen loben (Äußerlichkeiten; Sex, Klamotten usw.) wird häufig geflunkert oder gelogen. Frauen reagieren auf Kritik oft zu barsch. Und dann wird für die Harmonie eben die Wahrheit etwas strapaziert :-)

Antwort
von 2peach2, 30

Hauptsächlich lügen Männer bei Dingen die Ihre Männlichkeit untergraben könnten! Sex (Mann untergräbt gern die "anderen" oder plustert sich auf), Stellung im Berufsleben (da gibt Mann sich gern mal wichtiger als man ist), Eigene Schwächen (Mann spricht diese nur ungern an oder gibt diese zu) etc.

Antwort
von kenibora, 29

Du kannst nicht alle über einen "Kamm" scheren, weder Männlein noch Fraulein.... überall gibt es wie im Allgemeinleben schwarze Schafe. Jeder ist sich zunächst selbst der Nächste und auf seine Vorteile bedacht. (Drum prüfe wer sich ewig bindet, ob sich nicht was besseres findet)

Antwort
von RemusScofield, 25

Ich kenne da einen aus meiner Klasse...man könnte ihn der Sorte "A**chloch" zuordnen.
Ich rede oft mit ihm, weil mir sein Verhalten gegenüber anderen eigentlich egal ist und ich kein moralischer Richter bin.

Jedenfalls lügt er Mädchen immer im gleichen Schema an.
1. Er habe keine Freundin
2. Er sei Jungfrau (macht er aber nicht oft, denke ich)
3. Er zeigt Interesse wo eigentlich gar keins ist.
4. Er benutzt oft diese Herz Emojis (Die Mädchen denken dann wohl immer direkt es würde was ernstes sein, dabei macht er das bei jeder)
5. Er macht Komplimente die nicht ehrlich gemeint sind

Ja das hab ich so in den letzen Kahren mitbekommen, hoffe das hilft dir um dich eventuell von genau solchen Typen fernzuhalten ;)

Antwort
von realistir, 11

so interessant deine Frage für dich sein mag, du wirst da wohl deine eigene Wahrheiten erwarten. Antworten die in deinem Sinne sind, werden von dir bestätigt werden. So im Sinne selbsterfüllender Gedanken, Wahrheiten.

Egal welche Antworten kommen, welche gesellschaftlichen Muster, Klischees bedient werden, fragst du dich dann so was auch?

Männer können nicht nur zum eigenen Vorteil lügen, sie können genau so gut auch lügen, um die Erwartungen der Frauen zu bedienen, zu befrieden.

Der übliche Käse an Lügereien ist doch schon oft von Frauen regelrecht provoziert! Fragt eine Frau, wie sehe ich aus, darf Mann nicht einfach sagen was er denkt, empfindet. Um Gottes Willen, er hätte sofort und augenblicklich diese Frau äußerst verletzt.

Deswegen ist deine Frage nach lügen der Männer in gewisser Weise überflüssig, weil nicht neutral und nicht sein kann, was für Frau nicht sein darf.

Ziehe deine Frage zurück ;-) Sonst unterstelle ich dir Meinungsmache hihi, haha.

Kommentar von Mayla1995 ,

Aha :-)

Kommentar von realistir ,

oooch, heute nicht so redseelig, keine Lust dich bissel kultiviert zu streiten, Meinungen aus zu tauschen?

Alleine die Tatsache dass Frauen mindestens hunderte mehr Erwartungen haben als Männer, werden letztgenannte doch fast automatisch zum flunkern genötigt!

Vor allem, weil Frauen oft um den heißen Brei herum reden, Männer nie wissen können was Frau gerade erwartet!

Das alles sind wichtige Dinge, die du einfach aus lässt. Sie wirken zwangsläufig auf verschiedene von Frauen veranlasste Dinge ein, aber Frauen berücksichtigen diese Ursächlichkeiten nie, bzw kaum.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten