Bei was für Handverletzungen trägt man so einen Verband?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist ein stützende Manschette.
Bei einer Überbelastung oder einer Sehnenscheidenentzündung bekommt man sowas.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi!

Das ist eine Bandage. Sie dient weder als Verband noch als Gips, sondern ist eher dafür angelegt worden, um das Handgelenk ein wenig zu stützen und  zudem zu schonen.

Wenn eine Bandage angelegt wird, dann eigentlich nicht wegen einer Verletzung, sondern wegen einer Überanstrengung der Hand/des Handgelenks oder aber wegen einer Sehnenzerrung etc.

Ich persönlich strenge meine Hand teilweise zu sehr an, weshalb es hin und wieder dazu kommt, dass ich eine Bandage für ein paar Tage tragen muss.

Ich hoffe ich konnte dir mit meinem Beitrag helfen!

LG,

@BeaBeautiful

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Könnte eine verstauchte Hand sein, aber auch ein Überbein....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

könnte sein, jemand trägt das, um die spuren vom ritzen zu verbergen.

es ist weder ein stützverband, noch eine schiene, noch ein wundverband. und fachlich korrekt angelegt ist er auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung