Frage von laylahh, 9

Bei was für gründen muss ich eine Kaution nicht ausbezahlen bzw wie lange darf ich eine Kaution einbehalten?

Antwort
von ChristianLE, 6

Sofern Du keine Ansprüche aus Schönheitsreparaturen, Beschädigungen oder Mietschulden hast, ist die Kaution umgehend auszuzahlen.

Allerspätestens 6 Monate nach Rückgabe der Wohnung muss die Kaution ausgezahlt sein.

Ein angemessener Teil (2-3 Vorauszahlungen) kann für künftige Betriebskostenabrechnungen einbehalten werden, sofern hier eine Nachforderung zu erwarten ist.

Antwort
von johnnymcmuff, 5

Der Vermieter hat ein volles Zurückbehaltungsrecht bis zu 6
Monaten für etwaige Ansprüche aus dem Mietverhältnis.

Danach darf er nur noch das 3-5 fache einer
Nebenkostenvorauszahlung für die zu erwartende Nebenkostenabrechnung
einbehalten.

Bei was für gründen muss ich eine Kaution nicht ausbezahlen 



Z.B. wenn Du innerhalb der 6 Monate nach Auszug bestehende Mängel den Mieter unter Fristsetzung aufgefordert hast sie zu beheben und es nicht gemacht wurde, dann darfst Du die entsprechenden Kosten von der Kation abziehen und ggf. den Rest ausbezahlen.

MfG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community